NEWSTICKER

Eine etwas andere Art des Fußballspiels

Wer lange gesund bleiben will, treibt Sport. In Deutschland besteht dazu in 88.000 Sportvereinen Gelegenheit. Rund 24 Millionen Deutsche treiben regelmäßig Sport in einem Verein. Fußball liegt dabei weit vorn in der Gunst der aktiven Sportler. Neben dem europäischen Fußball gewinnen auch andere Arten von Fußball immer mehr an Interesse. Dazu gehört zum Beispiel Gaelic Football, der irische Volkssport schlechthin. In Deutschland sind derzeit elf Vereine im Deutschen Bund Gälischer Sportarten organisiert, darunter zwei in Berlin.


 
E-Sport fördert die Geschicklichkeit
 
Weit verbreitet ist Gaelic Football zwar noch nicht. Auch als Videospiel ist der irische Volkssport noch nicht überall zu finden. Dafür bietet Casino777 eine ganze Reihe anderer E-Sportarten wie Fußball, Cricket oder Tennis an. Sportsimulationen erfreuen sich großer Beliebtheit, wobei in Deutschland, wie nicht anders zu erwarten, Fußball den ersten Platz einnimmt. Tatsächlich fördert auch der virtuelle Sport Ausdauer und Geschicklichkeit. E-Sport trainiert die Reaktionsschnelligkeit und sorgt nicht zuletzt für eine Verbesserung der Englisch-Kenntnisse. Die Computersprache ist und bleibt Englisch.
 
Gälische Sportarten im Blick
 
Um die Förderung der Englisch-Sprachkenntnisse geht es unter anderem auch dem Gaelic Club Setanta Berlin GAA, inzwischen Teil des BSC Eintracht Südring in Kreuzberg. Beim Training wird Englisch gesprochen. Der Club hat sich, wie die anderen Clubs in Deutschland, der Verbreitung der gälischen Sportarten Hurling und Gaelic Football verschrieben. In beiden Sportarten muss ein Ball in oder über ein Tor gebracht werden. Beim Hurling wird dafür ein Holzschläger mit einem breiten abgeflachten Ende und ein kleiner Ball verwendet, beim Football wird der Ball, der etwas kleiner als ein europäischer Fußball ist, mit Fuß und Hand gespielt. Spielfeld und Tore sind bei beiden Spielen gleich. Eine Mannschaft besteht aus 15 Spielern.
 
Widerstand gegen die Briten
 
Hurling oder Camogie, wie die Version für Frauen heißt, gehört zu den ältesten und schnellsten Rasensportarten der Welt. Gaelic Football ähnelt dem australischen Football und ist eine Mischung aus Rugby und Fußball. Während Hurling auf eine 2000-jährige Vergangenheit zurückblicken kann, hat sich Gaelic Football wie in vielen Regionen der Welt im Laufe der Jahrhunderte aus anderen Ball-Sportarten entwickelt. Erst 1670 wurde erstmals ein Spiel ähnlich dem Gaelic Football auf der Insel erwähnt. Während der britischen Kolonialherrschaft war das Spiel nicht zuletzt Ausdruck des irischen Widerstands. 1884 wurde die Gaelic Athletic Association (GAA) gegründet, um die gälischen Sportarten zu erhalten und das britische Cricket von der Insel zu vertreiben. Noch heute hat Gaelic Football viel mit Nationalpatriotismus und Stolz zu tun.
 
Der Höhepunkt im irischen Sportjahr
 
Einmal im Jahr findet das All-Ireland-Final statt, der Höhepunkt des irischen Sportjahres. Zum Endspiel versammeln sich große und kleine Sportfans in den Pubs und fiebern mit ihrer Mannschaft mit. Rekordmeister ist die Mannschaft aus Dublin, die den Wettbewerb inzwischen schon 28 mal gewinnen konnte. In Deutschland wird jedes Jahr um die Deutsche Meisterschaft gespielt. International tritt eine Hurling- und eine Gaelic Football-Mannschaft zum Beispiel bei den GAA World Games an. Sie finden im Juli 2022 in den USA statt, dem Mutterland des American Football. Diese Art des Fußballs ist, anders als Gaelic Football, auch bei uns weit verbreitet. Eine Bundesliga im American Football gibt es schon seit 1979.
 
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Für viele ist es ein liebgewordener Anlaufpunkt, das Kindercafé bunte Stube, ein paar Minuten Fußweg vom S-Bahnhof Mahlsdorf gelegen. Es bietet verschiedene Freizeit- und Hilfsangebote in familiärer Atmosphäre. Eine akt ... mehr
Ab 5. April ab 14 Uhr fahren die Züge der Berliner Kindereisenbahn wieder durch die Wuhlheide. Bis Ende Oktober fährt die Bahn im Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) in Berlin-Köpenick an Wochenenden und Feiertagen jeweils ab ... mehr
Der Berliner Innenstadtbezirk Friedrichshain-Kreuzberg kann auf eine eindrucksvolle Baugeschichte und bedeutende Baudenkmale verweisen. Dazu wird ab dem 31.03.2014 im Foyer des Rathauses Kreuzberg eine Ausstellung zum Förderprogramm Städ ... mehr
Zum Europäischen Fest der Nachbarn und der Langen Nacht der Familien präsentiert der Kulturring in Berlin e.V. im Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Str. 1, 12619 Berlin, am Sonnabend, 24. Mai von 15.00 – 23.00 Uhr unter dem Tit ... mehr
Wie der Bezirksstadtrat für Verbraucherschutz, Kultur, Umwelt und Bürgerservice, Dr. Torsten Kühne (CDU) mitteilt, wird ab Donnerstag, dem 24. Juli 2014 das WLAN-Angebot in den Pankower Bibliotheken auf fünf Standorte erweitert ... mehr
Der Tag des offenen Denkmals am 13.und 14.09. lädt auch in Marzahn-Hellersdorf ein zu interessanten Führungen: Archäologische Grabungen in den "Gärten der Welt" Auf dem Gelände der "Gärten der Welt&q ... mehr
Sonntag, 8. März, 19 Uhr Abend der französischen Musik Werke von Debussy, Ravel und Fauré Frank Szafranski, Tenor GaBe Klavierduo: Maria Gartsman und Ilia Beck, Klavier Frank Szafranski singt an der Staatsoper Berlin, tritt rege ... mehr
Der erst 20-jährige Ausnahmemusiker Lukas Natschinski genoss seine Musikausbildung am Musikgymnasium „Carl Philipp Emanuel Bach“. Das dazugehörige Jazz-Institut Berlin ermöglichte früh eine gezielte Spezialförd ... mehr
Erinnerung an die Revolution von 1848 in Spandau Das Bezirksamt Spandau erinnert, einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung folgend, an die Geschehnisse in Spandau in den Tagen der Revolution von 1848. Am Samstag, den 18.03.2016, um 1 ... mehr
traditionellen Sommerfest auf dem Festplatz Sodener Str. 29-31, 14197 Berlin. Der Eintritt ist frei. Unter der Schirmherrschaft des Jugendstadtrats Oliver Schruoffeneger gibt es eine bunte kulinarische und kulturelle Unterhaltung. Die Besucheri ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Wer lange gesund bleiben will, treibt Sport. In Deutschland besteht dazu in 88.000 Sportvereinen Gelegenheit. Rund 24 Millionen Deutsche treiben regelmäßig Sport in einem Verein. Fußball liegt dabei weit vorn in der Gunst der aktiven ... mehr
Erfolgreich Umziehen in wenigen Schritten   Ein Umzug ist oftmals mit einer großen Vorfreude auf das neue Zuhause verbunden, jedoch stehen viele Umzügler vor dem Rätsel, wie der Umzug vonstattengehen soll. Damit der Umzug von E ... mehr
Wer kennt es nicht? Ein Wohnortwechsel ist immer mit einigen Herausforderungen verbunden. Nicht nur die Wohnungssuche, die Planung des Umzugs und die Einrichtung des neuen Lebensmittelpunkts müssen bewältigt werden. Neben den organisatorisc ... mehr
 Der Körnerpark zählt zu den schönsten Parks in Berlin. Da er jedoch versteckt gelegen ist - zwischen der Neuköllner Karl-Marx-Straße und der Hermannstraße - kennen ihn nur wenige. In diesem Park, genauer gesagt a ... mehr
Anzeige