NEWSTICKER

Temporäre Skulptur »Surplus« von Ingrid Ogenstedt auf dem Rathausvorplatz neben der Galerie Wedding

 

Auf dem Rathausvorplatz neben der Galerie Wedding ist bis zum 21. Juli die Skulptur „Surplus“ von der Künstlerin Ingrid Ogenstedt zu sehen sein, kuratiert von Solvej Helweg Ovesen.



Auf Einladung der Galerie Wedding hat die schwedische Künstlerin Ingrid Ogenstedt eine fast vier Meter hohe Skulptur für den Rathausvorplatz in Wedding entwickelt. Die Form erinnert an ein monumentales Tor oder Portal, überwachsen mit Gras. “Surplus” bedeutet Mehrertrag oder Überschuss. Die Arbeit ist Teil des Programms “Anders Existieren” in der Galerie Wedding.



Die Künstlerin arbeitet mit großen, skulpturalen Projekten und Zeichnungen. Sie verwendet dafür natürliche Materialien, um die Idee von Natur und Kultur als polare Gegensätze zu hinterfragen. Die Skulpturen werden oft vor Ort gebaut und existieren in einem zeitlich und räumlich begrenzten Zustand. “Der Platz ist eine offene Fläche innerhalb der Stadt. Ein Raum, in dem Menschen interagieren können und auf dem Dinge passieren können. Der Rathausvorplatz ist umgeben von öffentlichen Gebäuden wie der Agentur für Arbeit (Jobcenter), der Stadtbibliothek und dem Bezirksamt. In den letzten Jahren der Covid-Beschränkungen war das Arbeitsamt ein wichtiger Ort, wo Menschen in systemrelevant und nicht systemrelevant eingeteilt werden. Überschuss ist das, was durch Anstrengung und gemeinsames Arbeiten erwirtschaftet wird, ein Zeichen von Reichtum und Wohlstand. Können wir wirklich über unsere gesellschaftliche Relevanz definiert werden?”, fragt Ingrid Ogenstedt.



Kuratiert von Solvej Helweg Ovesen im Rahmen des Ausstellungsprogramms „Existing Otherwise | Anders Existieren“ 2021-22.



Für den Aufenthalt auf dem Rathausvorplatz gelten die aktuellen Maßnahmen zum Infektionsschutz. Änderungen werden stets auf unserer Website bekannt gegeben.



Informationen zum Programm werden auf 

www.galeriewedding.de

 veröffentlicht.



Galerie Wedding – Raum für zeitgenössische Kunst | Müllerstraße 146/147,13353 Berlin. Öffnungszeiten: Di-Sa, 12-19 Uhr. | Der Eintritt ist frei. | Die Galerie ist barrierefrei zugänglich.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Verlag Pax et Bonum veranstaltet anlässlich der Veranstaltung "24 Stunden Buch" des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am Freitag, dem 23.5.2014, von 16.00 bis 21.00 Uhr im Haus der Jugend Anne Frank, Mecklenburgische St ... mehr
Das traditionelle Trommel- und Familienfest RAKATAK findet am Sonntag, dem 6. Juli 2014, von 12 – 20 Uhr in der Sportanlage Schönholz, Hermann-Hesse-Strasse 82, 13156 Berlin, zum 21. Mal statt. Unter der Schirmherrschaft der Jugendstadt ... mehr
Der Stellvertretende Bezirksbürgermeister Carsten Engelmann nimmt teil an der Eröffnung des Sommerfestes "Summer In The City" am Freitag, dem 1.8.2014, um 16.30 Uhr auf der Programmbühne am Weltkugelbrunnen auf dem Breitsche ... mehr
Samstag, den 23. August und Sonntag, den 24. August 2014 von 12 bis 15 Uhr „Puppenbau und Puppenspiel“ Das Figurentheater Grashüpfer im Treptower Park wird 30. Im Rahmen der Festwoche vom 14. bis 24. August 2014 bietet das Figuren ... mehr
Der Bezirksbürgermeister von Mitte, Dr. Christian Hanke, lädt zur Ausstellungseröffnung „Die Vielfalt der Sinti und Roma in Deutschland“ ein. Dienstag, den 04. November 2014, um 15.00 Uhr Rathaus Tiergarten, 2. OG Ma ... mehr
Die Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., das Museum Pankow und die Bibliothek am Wasserturm laden am Dienstag, dem 20. Januar 2015 um 20.00 Uhr in die Aula im 3. OG des Bildungszentrums Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227/228,10405 Berlin, zu ei ... mehr
Konzert mit Natali Kukshausen (Gesang) und Alexej Wagner (Gitarre) Die Mezzosopranistin Natali Kukshausen und der Gitarrist Alexej Wagner präsentieren russische Romanzen und Volkslieder sowie Kompositionen des Gitarristen. Natali Kukshau ... mehr
Türkisches Familienfest für alle Schirmherr: Ahmet Başar Şen (türkischer Generalkonsul) Sa, 16.05., 13-19 Uhr | So, 17.05., 12-18 Uhr Eintritt frei „Ho[sch]geldin“!, so die türkische Bezeichnung fü ... mehr
Die endlose Stadt - Ulla Lenze liest in der Humboldt-Bibliothek Im Rahmen der Reihe „Lesezeichen – Literatur live in Tegel“ liest Ulla Lenze in der Tegeler Bibliothek aus ihrem neuen Roman „Die endlose Stadt“, ersch ... mehr
Am Mittwoch, den 18. Dezember 2015, ab 20:00 Uhr lädt das Freizeitforum Marzahn zur Lesung “Wortgewandt im Wortgewand” mit Dirk Lausch und Thomas Jäkel ein. Ob Weihnachtsgedicht, Wunschzettel, Klassiker, Kurzgeschichte, Schl ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Es ist wahrlich kein Geheimnis, dass die Hauptstadt Berlin zu den beliebtesten Touristendestinationen im Land gehört und das gilt sowohl für ausländische als auch einheimische Besucher. Verwunderlich ist das nicht, denn in Berlin gibt  ... mehr
Wer lange gesund bleiben will, treibt Sport. In Deutschland besteht dazu in 88.000 Sportvereinen Gelegenheit. Rund 24 Millionen Deutsche treiben regelmäßig Sport in einem Verein. Fußball liegt dabei weit vorn in der Gunst der aktiven ... mehr
Erfolgreich Umziehen in wenigen Schritten   Ein Umzug ist oftmals mit einer großen Vorfreude auf das neue Zuhause verbunden, jedoch stehen viele Umzügler vor dem Rätsel, wie der Umzug vonstattengehen soll. Damit der Umzug von E ... mehr
Wer kennt es nicht? Ein Wohnortwechsel ist immer mit einigen Herausforderungen verbunden. Nicht nur die Wohnungssuche, die Planung des Umzugs und die Einrichtung des neuen Lebensmittelpunkts müssen bewältigt werden. Neben den organisatorisc ... mehr

© 2022 Berlin Nachttourist | Temporäre Skulptur »Surplus« von Ingrid Ogenstedt auf dem Rathausvorplatz neben der Galerie Wedding

 
Anzeige