NEWSTICKER

Turmsanierung des Französischen Doms auf dem Gendarmenmarkt abgeschlossen

 

Die Sanierung des Turms der französischen Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt ist abgeschlossen. Heute, am 22.04.2021, erfolgte die offizielle Übergabe durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen an das Bezirksamt Mitte. Nach rund 3,5 Jahren Bauzeit finden in den modernisierten Räumen nun das Hugenottenmuseum, Veranstaltungsräume des Französischen Doms sowie neue Büroflächen Platz. Die Aussichtsplattform in rund 40 Metern Höhe wird im Frühjahr eröffnen.



Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen:

 „Der Abschluss der Turmsanierung ist ein wichtiger Schritt hin zur weiteren Aufwertung des Gendarmenmarkts. Ich bin mir sicher, dass die vielfältigen Nutzungen im Turm wesentlich zur Lebendigkeit des Ortes beitragen. Vom Turm aus wird man auch eine Aussicht auf die tourismusnahe Umgestaltung des Platzes in den kommenden Jahren erleben. Dabei werden unter anderem die Platzoberflächen und die technischen Anlagen für die gastronomische und kulturelle Nutzung des Platzes grundlegend erneuert. Die Grün Berlin hat die Bauherrenschaft übernommen und wird voraussichtlich 2022 mit den Arbeiten beginnen. Mein Haus setzt sich dafür ein, dass die kulturelle Nutzung, Bespielung und Bewirtschaftung des Platzes zukünftig stärker kuratiert stattfinden kann.“



Bezirksstadtrat Carsten Spallek:

 „Die umfassende Modernisierung hat das Dominnere neu strukturiert und gleichzeitig für öffentliche Nutzungen optimiert. Nun wird bald das gesamte Bauwerk wieder geöffnet werden können und auch mit seiner Aussichtsplattform wieder als Besuchermagnet den spektakulären Blick über den Gendarmenmarkt und Berlins Zentrum freigeben.“



Während der Arbeiten entstand ein zweiter Flucht- und Rettungsweg, der eine wichtige Voraussetzung für die Nutzung des Dominneren ist. Die veraltete Gebäudetechnik wurde erneuert und die Zugänge so umgestaltet, dass sie bis zur 5. Ebene barrierefrei erreichbar sind. Räume wurden neu aufgeteilt und alle Oberflächen im Innern des Turms denkmalgerecht saniert. Das vorhandene sieben Meter hohe Erdgeschoss erhielt eine neue Zwischenebene, die die kleinen Räume des Hugenottenmuseums neu strukturiert und einen Rundgang möglich macht. Neu entstandene Galerien lassen neue Perspektiven auf die Exponate zu und ermöglichen ein modernes Ausstellungskonzept in den historischen Räumlichkeiten. Die unterirdische Verbindung zwischen Turm und Dom wurde im Zuge des Umbaus reaktiviert, so dass beide Teile nun wieder eine räumliche Einheit bilden.



Planung und Begleitung zur Umsetzung der Baumaßnahme wurden federführend von der Arbeitsgemeinschaft Turm der französischen Kirche, bestehend aus adb Ewerien und Obermann – Büro für Architektur, Denkmalpflege und Bauforschung und dem Ingenieurbüro Niehsen-Baumann, geleistet. In der Projektsteuerung hat die Firma CONVIS Bau- und Ingenieurdienstleistungen GmbH die Arbeiten koordinativ begleitet.



Die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf 6,2 Mio. Euro. Ursprünglich waren 4,9 Mio. Euro vorgesehen. Grund für die Steigerung war die Insolvenz zweier Baufirmen, die zu erheblichen Verzögerungen und Umplanungen führten.



Der Französische Dom entstand 1785 im Auftrag Friedrichs des Großen. Von 2004 bis 2006 wurden die Fassade und das Glockenspiel erneuert.


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Seit 2003 vergibt das Land Berlin jährlich den Inklusionspreis an Berliner Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die schwerbehinderte Menschen vorbildlich ausbilden oder beschäftigen. Der Inklusionspreis wird in den Kategorien Kleinunterne ... mehr
Traditionell feiert das Frauenzentrum Matilde, Stollberger Str. 55 (am Boulevard Kastanienallee), am 30.04.2014, ab 19.00 Uhr die Walpurgisnacht. Das diesjährige Motto: „Auf dem Besen mit Geschrei … kommen viele Hexen herbei&ldqu ... mehr
Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und die Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Franziska Schneider, laden ein zu einer barrierefreien Sonderführung durch die Ausstellung „Erfasst –Verfolgt –Vern ... mehr
Das Touro College Berlin, Am Rupenhorn 5, 14055 Berlin veranstaltet am Mittwoch, dem 3.9.2014, von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr einen Tag der offenen Tür mit Einführungsvorträgen der einzelnen Fachbereiche, einer öffentlichen Vorlesu ... mehr
Samstag, 11. Oktober, 20 Uhr “ Round Midnight. Eine durchwachte Nacht mit dem „Weiberconsort“ Mit Paul Simon, Mozart, Rheinberger, Marilyn Monroe und anderen wandeln die vier klassisch ausgebildeten Sängerinnen stilsi ... mehr
16.10.14 - 30.01.2015 flügel & anker junge aktive kiez-kunst Ausstellung und Kunstprojektwochen des THAT.NET Projektzentrums für kulturelle Bildung Vernissage 16.10.2014, 18 Uhr Einführung: Christian Widdascheck, Alice Sal ... mehr
„Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ heißt es wieder vom Montag, 24. November bis Freitag, 5. Dezember im Freizeitforum Marzahn, Marzahner Promenade 55. In einem Erlebnisparcours zur Berufsorientierung und Le ... mehr
Es weihnachtet wieder in Zehlendorf “ Anknüpfend an alte Weihnachtsmarkt-Traditionen ist es endlich wieder soweit. In Zehlendorf wird am Montag, dem 24.11.2014, um 19:00 Uhr durch Bezirksstadtrat Norbert Schmidt der „4. Zehlendorfe ... mehr
Einer Anregung der Bezirksverordnetenversammlung folgend soll der Elkartweg umbenannt werden. Namensvorschläge können bei der Liegenschaftsverwaltung des Bezirksamtes Spandau bis zum 13. März 2015 schriftlich und mit Begründun ... mehr
„Von der Idee zur Inszenierung“ ist der Name eines Projektes, das Jugendlichen zwischen 13-18 Jahren in Berlin Marzahn-Hellersdorf ein Spektrum an künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten im Bereich Theater in vier Sparten anbietet ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Es ist wahrlich kein Geheimnis, dass die Hauptstadt Berlin zu den beliebtesten Touristendestinationen im Land gehört und das gilt sowohl für ausländische als auch einheimische Besucher. Verwunderlich ist das nicht, denn in Berlin gibt  ... mehr
Wer lange gesund bleiben will, treibt Sport. In Deutschland besteht dazu in 88.000 Sportvereinen Gelegenheit. Rund 24 Millionen Deutsche treiben regelmäßig Sport in einem Verein. Fußball liegt dabei weit vorn in der Gunst der aktiven ... mehr
Erfolgreich Umziehen in wenigen Schritten   Ein Umzug ist oftmals mit einer großen Vorfreude auf das neue Zuhause verbunden, jedoch stehen viele Umzügler vor dem Rätsel, wie der Umzug vonstattengehen soll. Damit der Umzug von E ... mehr
Wer kennt es nicht? Ein Wohnortwechsel ist immer mit einigen Herausforderungen verbunden. Nicht nur die Wohnungssuche, die Planung des Umzugs und die Einrichtung des neuen Lebensmittelpunkts müssen bewältigt werden. Neben den organisatorisc ... mehr

© 2022 Berlin Nachttourist | Turmsanierung des Französischen Doms auf dem Gendarmenmarkt abgeschlossen

 
Anzeige