LIFESTYLE

Die Mediation

Es scheint fast so, als würden wir in einer Welt leben, in der es unglaublich viele Krisen und Konflikte zu bewältigen gibt. Manchmal brauchen wir Hilfe dabei, diverse Konflikte mit anderen Menschen zu lösen. Jeder von uns hat verschiedene Ziele und Interessen sowie unterschiedliche Werte, die uns wichtig sind. Nicht immer lassen sich diese Ziele und Bedürfnisse mit jenen unserer Mitmenschen vereinen. Konflikte sind dann vorprogrammiert. In diesem Fall hilft eine sogenannte Mediation.
 
Wenn es einfach nicht mehr geht
 
Es gibt immer wieder Situationen im Leben, in denen es ganz einfach nicht so läuft, wie wir es gerne hätten. Leider gehören auch schwere Zeiten zum Leben dazu. Doch aus diesen Situationen lernen wir auch. Claudia Völker-Cheung hilft dabei, Konflikte zu lösen und steht beiden Parteien beratend zur Seite. Dabei spielt es absolut keine Rolle, um welches Thema und Problem es dabei geht. Ob es sich um Probleme in der Schule, um Scheidungskonflikte, Streitigkeiten innerhalb der Familie oder unter Freunden handelt: Jedes Problem kann gelöst werden, wenn beide Seiten dazu bereit sind, sich gegenseitig noch einmal die Chance auf ein klärendes Gespräch zu geben.
 
Was genau möchte die Mediation tun?
 
Eine Mediation soll Meinungsverschiedenheiten, Konflikte sowie Streitigkeiten unterschiedlicher Art schlichten. Mit der Hilfe einer neutralen Partei soll vermittelt werden. In den Entscheidungsprozess wird der sogenannte Mediator dabei nicht eingreifen, doch er wird beide Parteien dabei unterstützen, die richtige Entscheidung zu treffen. Schlussendlich soll es stets einen Kompromiss geben, der auch ohne das Gericht ermöglicht wird. 

 
Wann ist eine Mediation sinnvoll?
 
Sollte ein Konflikt festgefahren sein, möchte man jedoch ein gerichtliches Verfahren vermeiden, ist eine Mediation sehr sinnvoll. Selbstverständlich muss die Bereitschaft beider Seiten dazu jedoch gegeben sein. Konflikte entstehen nicht nur dann, wenn es beispielsweise zu einer Scheidung kommt, sondern sehr oft auch am Arbeitsplatz. Oft entstehen Probleme unter den Mitarbeitern, wenn sie zum Beispiel nicht dieselbe Auffassung von Arbeitsmoral oder Leistung haben. Darüber hinaus kommt es immer wieder zu Mobbing und ähnlichen Situationen.
 
Auch unter Nachbarn kann es natürlich immer wieder auch zu Konflikten kommen. In vielen Fällen eskaliert der Streit so sehr, dass eine Mediation ebenfalls eine gute Idee wäre. Ein guter Mediator geht dem Problem stets auf den Grund und versucht dieses daher an der Wurzel zu packen. Oft ersparen sich die beiden Parteien eine Menge Geld und Zeit, wenn der Streit auch ohne einen gerichtlichen Prozess gelöst werden kann.
 
Die Einigung
 
Im Idealfall kommt es durch die Mediation zu einer Einigung. Dann wird es am Ende auch eine Abschlussvereinbarung beider Parteien geben, die schriftlich festgehalten wird. Die Medianden bestimmen den Inhalt dieser Vereinbarung natürlich selbst. Beide Seiten unterschreiben das Dokument, das meist auch von einem Anwalt überprüft wird. Der Streit hat somit ein Ende und eine Lösung ist gefunden. 
 
In den meisten Fällen kann eine Mediation hohe Kosten vermeiden. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich für solch einen Weg zu entscheiden, bevor man sich vor Gericht trifft. Selbstverständlich müssen dazu beide Seiten einverstanden und offen für Vorschläge und Lösungen sein. Wenn die Bereitschaft jedoch vorhanden ist, kann man davon ausgehen, dass ein guter Mediator das Problem lösen wird und alle Betroffenen eine Einigung erlangen werden, die für alle zufriedenstellend ist. 
 
 
 
 
 
 
 
WEITERE LIFESTYLE ARTIKEL
 Berlin bei Nacht – das hat die Hauptstadt zu bieten
Berlin gehört zu den beliebtesten Destinationen in Deutschland und Jahr für Jahr zieht es sowohl einheimische als auch ausländische Touristen in die Hauptstadt. Dafür gibt es viele Gründe und einer davon ist ohne Frage das unvergleichliche Nachtleben. Das Nachtleben in Berli ...mehr
Heute Abend in Berlin ausgehen- Doch wohin?
Sie wohnen in Berlin oder sind dort zu Besuch und möchten heute Abend gerne durch die Bars oder Clubs schlendern? Das hört sich nach einem hervorragenden Plan an! Damit Sie auch ganz sicher in einer schicken Bar oder einem fetzigen Club landen, geben wir Ihnen hier einige Tipps, wo Sie hin ...mehr
Passende Musik für Ihren Start in Berlin
Sie möchten mit Ihrer Kunst endlich durchstarten? Gemälde, Skulpturen oder ausgefallene Kunst liegen Ihnen seit Jahren im Blut. Nun drücken Sie Ihre Impressionen in einer Kunstgala aus? Oder lassen Sie Ihre Leidenschaft für das Kochen in einem eigenen Restaurant aufblühen? E ...mehr
Fettabsaugung im Fokus – wann ein Eingriff Sinn macht und was es für Methoden gibt
Schönheitsoperationen sind in Deutschland nach wie vor ein umstrittenes Thema. Zwar gewinnen sie zunehmend an Akzeptanz, sie sind jedoch keineswegs so gesellschaftlich akzeptiert, wie es beispielsweise in Thailand oder Südkorea der Fall ist. Selbst in einer weltoffenen Stadt wie Berlin gib ...mehr
Auf Fototouren in Berlin, die Stadt von ihrer schönsten Seite!
Die Stadt, welche im englischen Allgemeinverständnis von den Menschen gemacht wird und nicht von den Häusern, ist bekanntlich eine Ansammlung kultureller Vielfalt. Als Konglomerat vieler verschiedener Einflüsse folgt die Errichtung einer Stadt in der Historie der Menschheitsgeschichte ...mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Es ist wahrlich kein Geheimnis, dass die Hauptstadt Berlin zu den beliebtesten Touristendestinationen im Land gehört und das gilt sowohl für ausländische als auch einheimische Besucher. Verwunderlich ist das nicht, denn in Berlin gibt  ... mehr
Wer lange gesund bleiben will, treibt Sport. In Deutschland besteht dazu in 88.000 Sportvereinen Gelegenheit. Rund 24 Millionen Deutsche treiben regelmäßig Sport in einem Verein. Fußball liegt dabei weit vorn in der Gunst der aktiven ... mehr
Erfolgreich Umziehen in wenigen Schritten   Ein Umzug ist oftmals mit einer großen Vorfreude auf das neue Zuhause verbunden, jedoch stehen viele Umzügler vor dem Rätsel, wie der Umzug vonstattengehen soll. Damit der Umzug von E ... mehr
Wer kennt es nicht? Ein Wohnortwechsel ist immer mit einigen Herausforderungen verbunden. Nicht nur die Wohnungssuche, die Planung des Umzugs und die Einrichtung des neuen Lebensmittelpunkts müssen bewältigt werden. Neben den organisatorisc ... mehr
Anzeige