NEWSTICKER

Neue Ausstellung im Projektraum Alte Feuerwache

 

Von 24. Oktober bis 06. Dezember 2020 ist im Projektraum Alte Feuerwache die neue Ausstellung „Flüchtig schimmert das Licht“ zu sehen. Gezeigt werden Arbeiten der Berliner Künstlerinnen Liz Mields-Kratochwil und Vera Oxfort. Die Grundlagen zu den Arbeiten sind Liniengeflechte, die mit feinen Drahtelementen an Objekten und mit Bleistiftlinien auf Leinwänden verbunden sind.



Liz Mields-Kratochwil ermöglicht neue Raumperspektiven und spielt mit Licht und Schatten der Objekte. Vera Oxfort öffnet mit ihren meist großformatigen, monochromen Bildern neue imaginäre Räume an den Wänden.



Soft Opening:

Freitag, 23. Oktober, ab 18 Uhr



Einführung: Jaana Prüss, Kulturaktivistin



Ausstellungsrundgang mit den Künstlerinnen:

Samstag, 31. Oktober und 21. November, ab 16 Uhr



Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11 bis 19 Uhr, Freitag bis Sonntag 12 bis 20 Uhr



Mit freundlicher Unterstützung durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Ausstellungsfonds Kommunale Galerien und Fonds Ausstellungsvergütungen für bildende Künstlerinnen und Künstler.



Aufgrund der aktuellen Situation ist die Besucher*innenzahl begrenzt. Ein Mund-Nase-Schutz sowie das Einhalten der Hygiene- und Abstandsregelungen ist erforderlich.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Am 23.05.2014 wurde die Ausstellung “Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme. Streiflichter auf die Geschichte Europas im 20. Jahrhundertim Rathaus Steglitz durch Frau Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski eröffnet.  ... mehr
In diesem Jahr feiert der Stadtpark seinen 100. Geburtstag. Aus diesem Anlass laden Bezirksbürgermeister Norbert Kopp und die Bezirksstadträtinnen Christa Markl-Vieto und Cerstin Richter-Kotowski am Wochenende des 5. und 6. Juli 2014 zum ... mehr
Barbara Thalheim & Christian Haase Die beiden Singer-Songwriter trennt 34 Jahre gelebtes Leben. Und genau darum geht es. Oder auch nicht. 1989, als die DDR implodierte, war Haase 9 Jahre alt. Thalheim hatte die Lebensmitte bereits erreicht.  ... mehr
Die Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., das Museum Pankow und die Bibliothek am Wasserturm laden am Dienstag, dem 20. Januar 2015 um 20.00 Uhr in die Aula im 3. OG des Bildungszentrums Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227/228,10405 Berlin, zu ei ... mehr
Kulturstadträtin eröffnet erste Ausstellung der Themenreihe INNEN und GEGENÜBER in 2015 Unter dem Titel „EINFACH SO“ zeigt das Mies van der Rohe Haus in der Hohenschönhausener Oberseestraße 60 ab 25. Januar G ... mehr
Schulsenator Ties Rabe und der Vorstand der Jungen Presse Hamburg haben gemeinsam mit Wibke Bruns von Gruner + Jahr die besten Schülerzeitungen Hamburgs im Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2014 ausgezeichnet. Schuelerzeitungswe ... mehr
Am Donnerstag, dem 26. Februar 2015 um 19 Uhr eröffnet das Museum Pankow in Anwesenheit des Bezirksstadtrats für Kultur, Dr. Torsten Kühne die Sonderausstellung „Peter Fritz. Stadt- & Menschenbilder aus 5 Jahrzehnten&ldquo ... mehr
Die Berliner Kulturverwaltung gibt bekannt, dass sich Öffentliche Bibliotheken sowie andere Akteure (zusammen mit einer Öffentlichen Bibliothek) bis zum 31. Juli 2015 (Ausschlussfrist) um eine Förderung aus dem Programm „Bibli ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann besucht am Sonntag, dem 20.09.2015, um 16.00 Uhr, in der Preußenallee das von der Nachbarschaftsinitiative Family & Friends e. V. am Wochenende vom 19. bis zum 20. September veranstaltete Kiezfe ... mehr
Eine wunderbare Mischung aus Berliner Kabarett und der Tangomusik Argentiniens. Lola Bolze (Gesang) und Jorge Idelsohn (Piano) interpretieren Chansons und Tangomusik von Claire Waldoff bis Homero Manzi ganz neu und verpacken sie in amüsante G ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 Am 21. November von 19 - 20:30 Uhr findet die Online-Eröffnung der Ausstellung заборы – FENCES von Vera Varlamova, kuratiert von Nadira Husain, statt. Die Idee des Projektes ist es, keine f ... mehr
 Die bezirkliche Musikschule Béla Bartók muss in diesem Jahr pandemiebedingt auf ihre Weihnachtskonzerte verzichten. Der Wunsch nach ein wenig weihnachtlicher Musik war bei den Musikschüler:innen und Lehrer:innen so stark, das ... mehr
 Aufgrund der aktuellen Pandemielage bleibt der Kunstraum Kreuzberg/Bethanien und damit die Ausstellung „Sirene – Goldrausch 2020“ bis voraussichtlich 30. November 2020 geschlossen. Wer in der Zwischenzeit nicht auf kulturelle  ... mehr
 Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) hat am Freitag, 13. November 2020, die Ausstellung „Hello Lichtenberg“ am Gebäude des Gesundheitsamtes Lichtenberg eröffnet. Für die kommenden Monate w ... mehr


Anzeige