NEWSTICKER

Fotoausstellung: Alliierte in Berlin – das Architekturerbe

 

In der Urania Berlin in Schöneberg zeigt Mila Hacke als Einzelausstellung ihre großformatigen Fotos von Nachkriegsbauten der Alliierten und weist auf Architekturikonen und unbekannte Kleinode hin. Dazu zählen Kulturbauten, Schulen und Sportanlagen sowie Kirchen in Kasernen und Siedlungen. Einige sind aktuell von Abriss bedroht. Auch die ehemaligen Hauptquartiere der Vier Mächte, die Russische Botschaft, die Luftsicherheitszentrale sowie die Kommandantur der Westalliierten und deren Flughäfen sind zu sehen. So wird der Versuch unternommen, mit dem heutigen Blick auf das Architekturerbe der Alliierten zu schauen. Diese Ausstellung wird vom Bereich Dezentrale Kulturarbeit des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg finanziell gefördert.

 

  • 24.10. bis 14.11.2020
  • Urania, An der Urania 17, 10787 Berlin
  • Der Eintritt ist frei.

Die Architekturfotografin und Kuratorin Mila Hacke beschäftigt sich seit zehn Jahren mit der Architektur und Baugeschichte der Nachkriegsmoderne und der Alliierten in Berlin. In ihrer Fotoausstellung kombiniert sie neue Aufnahmen von 2020 mit ihren Architekturfotos für die Ausstellung des AlliiertenMuseums 2010 bis 2011 „Revisited − Standorte der Alliierten“ sowie ihrer Initiative „Geschenke der Amerikaner“, 2009 im Amerika Haus und dem Forschungsprojekt “Siedlungen der Westalliierten”. Eine 

neue Webseite vom Kulturring Berlin e.V. “Karlshorst-Tour”

 mit Förderung vom Landesdenkmalamt zeigt viele ihrer neuen Karlshorst-Fotos und Archivfunde



Die Eröffnung der Ausstellung am 24. Oktober 2020 um 12 Uhr findet anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Freiheitsglocke statt, die an diesem Tag im Jahre 1950 im Rathaus Schöneberg eingeweiht wurde.



Pressetermin

Ein Termin für die Vertreter_innen der Presse findet am Freitag, 23.10.2020 von 10 bis 11 Uhr in der Urania Berlin statt.



Öffnungszeiten der Fotoausstellung:

• 24.10.2020 bis 14.11.2020



• Montag bis Freitag von 16 bis 22 Uhr



• Samstag und Sonntag von 14 bis 19 Uhr



• Die Vernissage findet am Samstag, 24.10.2020 statt.



Mehr Informationen erhalten Sie auf der 

Internetseite der Urania

 und der 

Internetseite zur Ausstellung “Alliierte in Berlin – das Architekturerbe”

Ergänzende Informationsausstellung

Eine ergänzende Informationsausstellung von Mila Hacke gibt es in der Berliner Landeszentrale für politische Bildung im Amerika Haus, Besucherzentrum Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin.



Öffnungszeiten:



• 26.Oktober 2020 bis April 2021



• Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag



• 10 bis 18 Uhr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann nimmt teil an der Eröffnung der Ausstellung "Mahnung & Verlockung – Die Kriegsbildwelten von Käthe Kollwitz und Kata Legrady" am Sonntag, dem 29.6.2014, um 11.00 Uhr im K&aum ... mehr
Im Rahmen eines Pressetermins haben die BVG und der Bezirk Tempelhof-Schöneberg am heutigen Mittwoch, dem 17. September 2014, den modernisierten und erweiterten U-Bahnhof Bayerischer Platz vorgestellt. Das alte Eingangsgebäude aus dem  ... mehr
Der Eigentümerin ist eine angemessene Frist zur Sicherung der Denkmalkomplexe sowohl durch die Denkmalschutzbehörde als auch durch das Verwaltungsgericht eingeräumt worden. Die Baudenkmale sind jedoch nicht entsprechend den Vorgaben ... mehr
Am Mittwoch, dem 29.04.2015, um 19.00 Uhr, stellen die Ko-Autorinnen Doris Bewernitz, Julia Christ und Ilka Haederle in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstr. 10, 14059 Berlin, ihr Buch „Die Schlange von Shenzhen“, ein Berlin-Kr ... mehr
Eröffnungskonzert 14. Mai 2015, 20 Uhr Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, 12165 Berlin Eintritt: 15 € / erm. 10 € Recitar Cantando – Gesang als Redekunst Musik von Giralomo Frescobaldi, Domeni ... mehr
„Lichterfelde, die letzten 150 Jahre“ - noch bis 10.10.2015 Die Entwicklung von Lichterfelde vollzog sich ab 1865 am Rande des bis dahin fundamentalsten Wandels der Stadtgeschichte. Ende 1900 avancierte Berlin zur Haupt- und industri ... mehr
Das Straßen- und Grünflächenamt muss in der 29. Kalenderwoche aus Gründen der Verkehrssicherheit folgende Bäume fällen: 13.07.2015 Spindlersfeld Ernst-Grube-Park Baum-Nr.: 34 Baumart: Ahorn Umfang in cm: ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann lädt ein zum 164. Kiezspaziergang am Samstag, dem 08.08.2015, ab 14.00 Uhr. Der Spaziergang beginnt am S-Bahnhof Charlottenburg - Ecke Lewishamstraße / Stuttgarter Platz an der Bahnbrücke. Z ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann eröffnet am Samstag, dem 10.10.2015, um 17.00 Uhr, die 5. Lange Nacht der Familie im Haus der Familie, Schillerstraße 26, 10625 Berlin, und lädt alle Besucherinnen und Besucher zu einer Rei ... mehr
Eine Fremdsprache zu erlernen, ist ein hervorragendes Gedächtnistraining. Mit viel Spaß und Wiederholungen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Angebotes die italienische Sprache erlernen. Ziel des Kurses ist es, in ruhigem  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Berlin gilt nach wie vor als Gründerstadt. Dabei sind es heutzutage vor allem Shop-Gründer auf dem Online-Markt, die in der Hauptstadt der Bundesrepublik mit einem Online-Business durchstarten wollen.    Die Ausgangslage fü ... mehr
 Im Staakener Teil des Bullengraben-Grünzugs zwischen Heerstraße und Brunsbütteler Damm wird eine Grünfläche südlich der Stieglake vom Straßen- und Grünflächenamt in Zusammenarbeit mit dem Umwelt- u ... mehr
 Das Bezirksamt Reinickendorf wird im Rahmen des Projekts „Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds“ (SIWANA) die Fahrbahnbefestigung in der Burgfrauenstraße von Hohefeldstraße bis B ... mehr
 Die Sängerin Naima kommt mit ihrem Album “Funken” ins Gemeinschaftshaus! Samstag, 27.03.2021, 19 Uhr Livestream auf Youtube Youtube-Kanal: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt Naima sucht mit wachen Augen neue Wege, dreht ... mehr

© 2021 Berlin Nachttourist | Fotoausstellung: Alliierte in Berlin – das Architekturerbe

 


Anzeige