NEWSTICKER

Vortrag des Mitte Museums: „Der Berliner Hostienschändungsprozess von 1510 und das Gedächtnis der Stadt“

 Am Donnerstag, dem 18. Juli 2019, 19 Uhr, lädt das Mitte Museum in die Kirche St. Marien zu einem Vortrag über den Hostienschändungsprozess von 1510 ein. Der Berliner Historiker Prof. Dr. Felix Escher spricht über die Judenverfolgung im 16. Jahrhundert in Berlin und Brandenburg.

Mit diesem Prozess begann die Vertreibung der Juden aus der Mark Brandenburg. Nach einem aufwändig inszenierten Schauprozess wurden am 19. Juli 1510 auf dem Neuen Markt, unweit der Marienkirche, 38 Juden öffentlich verbrannt. Alle anderen Jüdinnen und Juden in der Mark Brandenburg wurden vertrieben.

Mit der Veranstaltung erinnert der Bezirk Mitte an ein historisches Ereignis, das im Gedächtnis der Stadt nur wenig präsent ist. Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zum Gespräch.

Ort: Kapelle der Kirche St. Marien, Karl-Liebknecht-Str. 8, 10178 Berlin-Mitte. Der Kirchenraum ist barrierefrei zugänglich. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:
www.mittemuseum.de
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler eröffnet gemeinsam mit den diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten des Askanischen Gymnasiums die Ausstellung „Zootiere“ am Freitag, dem 09.05.2014 um 17 Uhr im Foye ... mehr
Das Projekt "Vorurteilsbewusste Bildungsangebote für Roma-Familien in Marzahn-Hellersdorf", lädt ganz herzlich ein zum Roma-Kulturabend am 09. Mai von 17.00 – 22.00 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz Ahrensfelder Chaussee 26 ... mehr
Aufgrund dringend notwendiger Asphaltsanierungsarbeiten muss der Kreuzungsbereich der Karl-Marx-Straße/ Ecke Werbellinstraße vom 10. Juni 2014 bis zum 13. Juni 2014 gesperrt werden. Um die Baumaßnahme nicht unnötig zu verl&au ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann eröffnet gemeinsam mit dem Bereichsleiter Infrastruktur bei der BVG, Ralf Baumann, am Montag, dem 2.6.2014, um 10.30 Uhr, auf der Mittelinsel der Richard-Wagner-Straße am Richard-Wagner-Platz de ... mehr
Auch in diesem Jahr organisiert der Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V. (DEHOGA Berlin) die 3. Lange „Nacht“ der Aus und Weiterbildung in der Hotelerie und Gastronomie Berlins, an der sich mehr als 30 Betriebe beteiligen.  ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann beteiligt sich am "Langen Tag der StadtNatur" am Sonntag, dem 15.6.2014, von 12.30 bis 14.30 Uhr unter dem Motto "Mit Bürgermeistern unterwegs – Bezirke von ihrer grünen Seit ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann nimmt teil am International Day der Berlin International School (B.I.S.) am Campus Dahlem, Lentzeallee 8-14, 14195 Berlin, am Samstag, dem 28.6.2014, um 14.30 Uhr. Der International Day wird von 13.00 bis ... mehr
Aus Anlass des 25. Jahrestages des Mauerfalls und der Jährung der friedlichen Revolution in der DDR widmet sich das Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick (ZfD) mit einem Podiumsgespräch und einem Filmabend dem Alltag in der D ... mehr
Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg spricht sich dafür aus, dass die Pilotanlage “Saubere Spree” weiterhin fortbestehen kann. Zukünftig soll die Anlage auch grüner werden und Info-Tafeln werden das Projekt begleiten.  ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann lädt ein zum 159. Kiezspaziergang am Samstag, dem 14.03.2015, ab 14.00 Uhr vom Jakob-Kaiser-Platz zur Gedenkkirche Maria Regina Martyrum. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Jakob-Kaiser-Platz (östlic ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 International renommiertes Conny Bauer Trio eröffnet Jazzfestival   Zeit: 2. - 4. August 2019 Ort: Innenhof des Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin Die Köpenicker Altstadt strebt einem weiter ... mehr
 In der kommenden Ausstellung mit dem Titel „Spektrum“ in den Räumen des PROJEKTRAUMS GALERIE M werden möglichst viele und vielfältige Kunstobjekte gesammelt und ausgestellt. Es soll eine große Zahl von Kunstw ... mehr
 Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann nimmt am Samstag, dem 20. Juli 2019, um 8.30 Uhr teil am Ökumenischen Gottesdienst zum 20. Juli 1944 in der Gedenkstätte Plötzensee, Hüttigpfad, 13627 Berlin. Am 20. Juli 1944 ve ... mehr
 Jörn Behrsing, bekannt als „Der Mann mit dem Fagott“, stellt seit Jahren Programme mit den unterschiedlichsten Inhalten zusammen. In seinem neuen Programm „Im Ernst, ich meine es heiter“ befinden sich humoristisc ... mehr

© 2019 Berlin Nachttourist | Vortrag des Mitte Museums: „Der Berliner Hostienschändungsprozess von 1510 und das Gedächtnis der Stadt“

 


Anzeige