NEWSTICKER

Diskussionsrunde zur aktuellen Ausstellung des Kunstarchiv Beeskow

 Im Rahmen der aktuellen Präsentation „…und des Menschen Größe“, ein Mappenwerk mit Grafiken und Fotografien zu Gedichten von Johannes R. Becher aus dem Jahr 1988, findet am Freitag, dem 22. Februar 2019 um 18:00 Uhr, im Schloss Biesdorf ein Podiumsgespräch über das Werk, die Auftragskunst und die Verbindung von DDR-Kunst in Beeskow mit aktuellen künstlerischen Themen, statt. Debattieren werden Hans Peter Klausnitzer, Florentine Nadolni, Manfred Paul und Dr. Angelika Weißbach.

Die aktuelle Ausstellung im Schaufenster von Beeskow im Schloss Biesdorf ist Teil 2 einer Trilogie von Graphikmappen, die in Zusammenarbeit von Kunstarchiv und Schloss präsentiert werden.

In der DDR erschienen jedes Jahr mehrere Grafikmappen. Oft war der Anlass ein politisches Jubiläum oder ein runder Geburts- bzw. Todestag, wie 1988 der 30. Todestag von Johannes R. Becher. Im Auftrag des Kulturbundes der DDR gestalteten 21 Künstlerinnen und Künstler grafische Blätter und Fotografien, die unter dem Titel „…und des Menschen Größe“ in einer Mappe zusammengefasst wurden und derzeit im Schloss Biesdorf zu sehen sind.

Zum Abschluss der Präsentation wird Florentine Nadolni, Leiterin des Kunstarchivs Beeskow, mit Hans Peter Klausnitzer, der als Mitarbeiter des Kulturbundes die Herausgabe der Grafikmappe betreut hat, und Manfred Paul, der als Fotograf an der Mappe beteiligt war, mit Dr. Angelika Weißbach, die im Kunstarchiv Beeskow aktuell eine Inventur durchführt, über die Hintergründe, Herausforderungen und Ergebnisse ihrer Arbeit sprechen.

Weitere Informationen zur Burg Beeskow unter www.burg-beeskow.de/seite/74717/aktuelle-kunstausstellungen.html.
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Änderungen der Verkehrsführung ab dem 31.März 2014 Nachdem am 24. März 2014 eine provisorische Straßenbahnendhaltestelle in der Invalidenstraße, östlich der Gartenstraße durch die BVG in Betrieb genomme ... mehr
Bei dem berlinweit stattfindenden „Langen Tag der StadtNatur“ am 14. und 15. Juni 2014 werden rund 500 Veranstaltungen in ganz Berlin durchgeführt. Alle Veranstaltungen und Aktionen sind unter www.langertagderstadtnatur.de dargeste ... mehr
Juni WIR SIND NACHBARN – die Galerie Cafe Bachmann, Siegmarstr. 66, 12683 Berlin, zeigt eine Ausstellung mit Werken von 15 Künstlerinnen und Künstlern – siehe Meldung Bis 17.07. KOSTBARKEITEN - Kunstausstellung im Alten Rat ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und BV-Vorsteherin Judith Stückler nehmen teil an dem Festhochamt am Sonntag, dem 14.9.2014, um 10.30 Uhr zur 100-Jahr-Feier der katholischen Kirche St. Marien am Bergheimer Platz, 14197 Berlin. Die Ki ... mehr
Sonntags nicht zu Hause am Herd stehen, nicht ins „Stammlokal“ gehen, sondern kochen wie bei anderen Völkern zu Hause und bei gemeinsamer Zubereitung und dem Essen der Speisen, die Geheimnisse der Küche und die Köchin ke ... mehr
Mehr als 1300 Pankower Jugendliche der 7. Klassen werden vom 2. – 10. März 2015 die Möglichkeit haben, den 600 Quadratmeter großen Parcours vom Projekt „komm auf Tour –meine Stärken, meine Zukunft“ in de ... mehr
Anlässlich der 20-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Prag wird das Böhmische Dorf in Neukölln nach umfänglichen Baumaßnahmen am Mittwoch, den 10. Juni 2015, um 13 Uhr feierlich neueröffnet. An  ... mehr
Die Berliner Kulturverwaltung gibt bekannt, dass sich Öffentliche Bibliotheken sowie andere Akteure (zusammen mit einer Öffentlichen Bibliothek) bis zum 31. Juli 2015 (Ausschlussfrist) um eine Förderung aus dem Programm „Bibli ... mehr
Am Montag, den 29. Februar 2016, ab 18:30 Uhr zeigt das Stadtteilzentrum Biesdorf im Dokumentar- und Kurzfilmforum „Mein Leben – Henry Maske – Der Gentlemen-Boxer“. Henry Maske hat Anfang der 90er Jahre den Boxsport salonf& ... mehr
Das Trifonoff Jazz Trio spielt eine swingende Hommage an ihre Jazzidole. Die Musik von Thelonious Monk, John Coltrane, Charlie Parker lebt in einer zeitgemäßen Adaption im Jazz Guitar Trio mit dem Argentinier Gustavo Trifonoff an der Gi ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 Die satirischen schwarzhumorigen Everblacks „Taubenvergiften im Park“, „Zwei alte Tanten tanzen Tango“, „Mütterlein“, „Der gute Franz“ sind immer wieder gern gehörte Erinnerungen an di ... mehr
 Eine Fahrt mit dem Geländewagen auf dem Pamir-Highway durch eine der beeindruckendsten Hochgebirgslandschaften der Erde gehört zu den Höhepunkten einer Reise durch dieses Land. Die Bewohner Tadschikistan sind sehr gastfreundli ... mehr
 Die Wiederaufnahme von „Eifersüchtig - ein etwas anderer Opernabend“ findet am 07.09.2019 um 19:00 mit dem Ensemble „Operation Oper“ der Leo-Borchard-Musikschule unter der Leitung von Dominique Sertel statt. Nach ... mehr
  Am Freitag, dem 23. August 2019, findet das diesjährige INSEL-Kiezfest auf dem Mierendorffplatz statt. BV-Vorsteherin Annegret Hansen wird um 15:30 Uhr das Fest eröffnen. Um 17 Uhr stellt Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz ... mehr

© 2019 Berlin Nachttourist | Diskussionsrunde zur aktuellen Ausstellung des Kunstarchiv Beeskow

 


Anzeige