NEWSTICKER

Künstler in Biesdorf: Eduard von Winterstein

 Der Vortrag in der gemeinsamen Reihe des Vereins „Freunde Schloss Biesdorf“ und der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf im Schloss Biesdorf am Mittwoch, dem 20. Februar 2019, um 18:00 Uhr, ist dem berühmtem Schauspieler und Theatermann Eduard von Winterstein gewidmet.

Von Winterstein lebte von 1946 bis zu seinem Tode 1961 in Biesdorf. Auf der vor wenigen Jahren an seinem Haus im Hafersteig 38 angebrachten „Berliner Gedenktafel“ wird er als herausragender Charakterschauspieler im Ensemble Berliner Theater, als erfolgreicher Bühnenregisseur sowie aktives Mitglied des Deutschen Theaters beschrieben.

Der 1871 geborene Eduard von Winterstein hatte eine lange Laufbahn als Theaterschauspieler seit 1895 in Berlin und später auch als Stummfilm- und Tonfilmdarsteller absolviert, als er sich nach dem 2. Weltkrieg für sein Bleiben im Osten Berlins und in der DDR entschied. Legendär wurde 1945 sein Nathan in der ersten Theateraufführung nach dem Krieg am Deutschen Theater.

Rainer Rau, Vorstandsmitglied des Heimatvereins Marzahn-Hellersdorf, wird in seinem Vortrag den Lebensweg dieses ungewöhnlichen Menschen und dabei auch seine Lebensjahre in Biesdorf nachzeichnen.

Einlass ab 17:30 Uhr.

Eintritt: 4,00 Euro

Anmeldung bei der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf ist möglich (Tel.: 030 / 902 932 590).

Der Eintritt kann auch direkt vor Veranstaltungsbeginn im Schloss Biesdorf bezahlt werden.  
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Machbarkeitsstudie des PIK wird der Öffentlichkeit vorgestellt - Berlin kann bis 2050 klimaneutral werden Berlin kann seine CO2-Emissionen von derzeit rund 21 Millionen Tonnen pro Jahr auf 4,4 Millionen Tonnen im Jahr 2050 reduzieren – ... mehr
Die o.g. Ausstellung zeigt in der Galerie der Nordhalle des Rathauses Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, 13437 Berlin, bezirkliche Projekte, die aus unterschiedlichen europäischen Förderprogrammen finanziert wurden und werden. Die A ... mehr
Kuratorenführungen im Mitte Museum durch die Ausstellung: „Frau, Familie, Volk und Rasse. Die Reichsmütterschule Berlin-Wedding im NS-System“ eröffnet 2013 im Rahmen des Themenjahres „Zerstörte Vielfalt. Berl ... mehr
Jugendstadträtin Elfi Jantzen eröffnet am Montag, dem 5.5.2014, um 17.00 Uhr im Foyer des Rathauses Wilmersdorf, Fehrbelliner Pl.4, 10707 Berlin, die Ausstellung "Tamilen in Berlin". Sie wird bis zum 30.5.2014 gezeigt und ist m ... mehr
Am Samstag, den 28. Juni 2014 findet ab 14 Uhr in Reinickendorf das Borsigwalder Kiezfest statt. Groß und Klein, Alt und Jung sind herzlich eingeladen, sich wieder auf dem Gelände der evangelischen Kirche in der Tietzstraße 34 zu  ... mehr
Es ist Faszination auf den ersten Blick, als Wantscho und Rose sich begegnen: der exotisch wirkende »Mann vom Balkan« und das unbeschwerte Mädchen, das sich im grauen Einerlei des DDR-Alltags nach einem Abenteuer sehnt. Und abente ... mehr
Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf hat sich mit zwei Anträgen (Großsiedlung Marzahn und Großsiedlung Hellersdorf) für zwei Partnerschaften für Demokratie beworben und hat auch für beide Anträge einen Zuschlag ertei ... mehr
Sonntags nicht zu Hause am Herd stehen, nicht ins „Stammlokal“ gehen, sondern kochen wie bei anderen Völkern zu Hause und bei gemeinsamer Zubereitung und dem Essen der Speisen, die Geheimnisse der Küche und die Köchin ke ... mehr
Aus der Sitzung des Senats am 17. März 2015: Auf Grundlage der gemeinsamen Vorlage der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft sowie der Senatsverwaltung für ... mehr
Aus Anlass der Wiederkehr des Jahrestages des Mauerbaus am 13.08.1961 werden Bezirksbürgermeister Norbert Kopp, Mitglieder des Bezirksamtes und der Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks Steglitz-Zehlendorf gemeinsam mit dem Bürgermei ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 Überall in Berlin finden wir Orte, an denen bedeutende Dinge passiert sind: Unter den Linden zog die junge Prinzessin Luise 1793 triumphal in Berlin ein, um wenig später Friedrich Wilhelm III. zu heiraten. An der Königsallee w ... mehr
 Ab Freitag, dem 26. April 2019, zeigt die Krankenhauskirche im Wuhlgarten Originalgrafiken des Holzschnittkurses studio artis und Gedichte der Poeten vom Müggelsee. Das Gros dieser Exponate ist in einem Kunstkalender mit dem Titel &bdqu ... mehr
 Am Freitag, dem 26. April 2019, um 19:00 Uhr, findet im Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf die Finissage zur Ausstellung “Johanna Jura - Bronze und Keramik” sowie ein Konzert mit dem TRIO ANIMATO & Special Guests statt. Ein ... mehr
 Am Montag, dem 29. April 2019, ab 18:30 Uhr, lädt das “Biesdorfer Dokumentar- und Kurzfilmforum“ im 10. Jahr des Bestehens zu “Die alten Weiber”, einem Film von Günter Kotte, Produktion 1996, Länge: 85  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige