NEWSTICKER

Rittergut Biesdorf und seine ersten Bewohner

 Der Januarvortrag in der gemeinsamen Reihe des Vereins “Freunde Schloss Biesdorf“ und der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf widmet sich am Mittwoch, dem 16. Januar 2019, um 18:00 Uhr diesmal dem Thema “Das Rittergut Biesdorf und die ersten Bewohner des Schlosses Hans Herrmann von Rüxleben und Günther von Bültzingslöwen“.

Schloss Biesdorf wird häufig mit der Industriellenfamilie Siemens in Verbindung gebracht, die es vier Jahrzehnte besaß. Wer aber den Bau des Schlosses vor mehr als 150 Jahren überhaupt veranlasste, wer vor Siemens dort lebte und wie es 1887 zum Kauf des Anwesens durch Werner Siemens kam, ist weniger bekannt. Karl-Heinz Gärtner, Ortschronist von Biesdorf, wird das Rittergut Biesdorf und seinen Besitzer Hans Herrmann von Rüxleben vorstellen, für den das herrschaftliche Haus als Hochzeitsgeschenk gebaut wurde. Er wird das abenteuerliche Leben und die Pläne des Barons Günther von Bültzingsleben schildern und warum er das Schloss, seit 1884 in seinem Besitz, schon drei Jahre später wieder verlor.

Einlass ab 17:30 Uhr

Eintritt: 4,00 Euro

Anmeldung bei der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf ist möglich (Tel. 030 902 932 590).

Der Eintritt kann auch direkt vor Veranstaltungsbeginn im Schloss Biesdorf bezahlt werden.
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Das Straßen- und Grünflächenamt bietet am Samstag, dem 5.4 und Samstag, dem 17.5.2014, jeweils ab 10.30 Uhr Führungen mit Helmut Krauß auf dem 90 Jahre alten Waldfriedhof Heerstraße, Trakehner Allee 1, 14053 Berlin, a ... mehr
Die BerlinStrategie: Wo Berlin seine Schwerpunkte setzt Wie verändert sich Berlin bis zum Jahr 2030? Welchen Stadträumen kommt für die Zukunftsherausforderungen und Chancen der Hauptstadt eine besondere Bedeutung zu? Unter Federf& ... mehr
Am Mittwoch, dem 16. April 2014 um 18.00 Uhr lädt die Volkshochschule City West zur Ausstellungseröffnung „Ich sehe ’was, …“ in den Hohenzollerndamm 174, 10713 Berlin (Eingang Mansfelder Straße 18) ein. Bis ... mehr
Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit besucht zusammen mit einer Wirtschaftsdelegation vom 27. bis 31. Mai zum 20jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft die chinesische Hauptstadt Peking sowie die südchinesische Me ... mehr
Gemeinsame Pressemitteilung: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt sowie Bezirksamt Neukölln von Berlin Seit Jahren befand sich die stark frequentiere Wegeverbindung von der Sonnenallee Richtung Aronsstraße und Wei&szli ... mehr
Der Wettbewerb „Jugend musiziert“, das bundesweit einmalige Projekt musikalischer Nachwuchsförderung, hat auch in diesem Jahr wieder erfolgreich stattgefunden und am 12. Juni 2014 seinen Abschluss gefunden. Eine Rekord-Zahl von in ... mehr
Die im letzten Jahr durch den Bezirk Spandau fertiggestellten Sport und Freizeitanlagen sind nun endgültig in den Park eingewachsen und werden zum Ende des Sommers noch einmal im Rahmen des Spekteparkfest mit Leben gefüllt werden: Dur ... mehr
Können Flugkisten rennen? Ja, seit 2009 kann man das alljährlich bestaunen. Und zwar wenn zur Erinnerung an die Eröffnung des ersten deutschen zivilen Motorflugplatzes in Berlin-Johannisthal am 26. September 1909 das Flugkistenrenne ... mehr
Drei Konzerte in der Reihe "Lukas Natschinski und seine Gäste" gab es in diesem Jahr bereits zu erleben, dreimal musikalischer Hochgenuss und kurzweilig-heitere Plauderei, in denen der junge Pianist und Gitarrist erstklassige Musike ... mehr
Kiez- und Nachbarschaftsfest im Café am See Anlässlich des 50. Jubiläums hat METRO Cash & Carry Deutschland gemeinsam mit der Vertriebsmarke C+C SCHAPER die Aktion Community Stars 2014 ins Leben gerufen. Von insgesamt 112 Bewe ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 „Argentinien in Zehlendorf“ - Unter diesem Motto eröffnet der argentinische Bandoneonvirtuose Omar Massa, der einen Lehrauftrag an der Leo-Borchard-Musikschhule Steglitz-Zehlendorf hat, am 5. April 2019, um 18 Uhr, in der Zehl ... mehr
 City Movement – Von Menschen und Räumen Bani Abidi, Larissa Fassler, Bruno Di Lecce, Anahita Razmi, Mandla Reuter, Hélène Rigny Vernissage: Freitag, 29. März 2019, 18 Uhr Kuratiert von Isabelle Stamm Wie fi ... mehr
 Samstag, 30. März 2019 um 19.00 Uhr im Festsaal Duo Danzarín - Eine Reise durch die Welt des Tango Argentino Mit Werken von Osvaldo Pugliese, Carlos Gardel, Francisco Canaro und Astor Piazzolla Ulrike Dinter – Violine  ... mehr
 Am Freitag, dem 29. März 2019 um 20:00 Uhr, findet in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin, das Konzert mit dem Klangart Trio Berlin statt. Das Handpan ist eine schweizerische Erfindung. ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige