NEWSTICKER

Fotoausstellung „Graffiti für die Nachhaltigkeit“

 Bezirksbürgermeister Oliver Igel lädt herzlich zur Eröffnung der Fotoausstellung „Graffiti für die Nachhaltigkeit“ am Dienstag, dem 11. Dezember, um 16:00 Uhr in das Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin (Flurgalerie, 1. Etage) ein.

Der Berliner Bezirk Treptow-Köpenick hat gemeinsam mit seiner serbischen Partnerstadt Subotica und der Stadt München das zweijährige Pilotprojekt “Kommunale Nachhaltigkeitspartnerschaft“ durchgeführt. In dem Projekt ging es darum, die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und die Agenda 2030 - eine Art Zukunftsvertrag für unsere Welt - bekannter zu machen. Teil des Projektes war ein Graffitiworkshop zu den Globalen Nachhaltigkeitszielen. Zwölf Schülerinnen und Schüler des Gebrüder-Montgolfier-Gymnasiums in Johannisthal haben sich intensiv und auf kreative Weise mit den Globalen Nachhaltigkeitszielen beschäftigt und diese als Graffiti umgesetzt. Die Ergebnisse der fotografischen Begleitung sind nun in einer äußerst sehenswerten Fotoausstellung im Rathaus Köpenick zu sehen.

Die Ausstellung ist vom 11. Dezember 2018 bis zum 31. Januar 2019 im Rathaus Köpenick zu besichtigen.
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bezirksstadträtin Elfi Jantzen lädt in Vertretung von Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann ein zum 146. Kiezspaziergang am Samstag, dem 8.2.2014, ab 14.00 Uhr vom Shakespeareplatz zum Steinplatz. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr auf dem  ... mehr
Neuer Rekord mit rund 27 Millionen Übernachtungen und über elf Millionen Hauptstadt-Gästen Senatorin Yzer: Tourismus für den Wirtschaftsstandort Berlin ein zentraler Faktor Mit einer Jahresbilanz von 26,94 Millionen Übernac ... mehr
Am Dienstag, dem 18.3.2014, ab 16.00 Uhr findet in der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek in der Brandenburgischen Straße 2, 10713 Berlin die Bezirksentscheidung zum diesjährigen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt. Bezirkssta ... mehr
Der für Ordnungsangelegenheiten zuständige Bezirksstadtrat Gernot Klemm möchte rechtzeitig vor dem Start in die Grillsaison 2014 an das bestehende Grillverbot im gesamten Treptower Park erinnern. Nachdem es im vergangenen Jahr gel ... mehr
Bezirksstadträtin Dagmar König nimmt am Samstag, dem 9. August 2014 ab 11:00 Uhr am 2. Antik- und Kunstmarkt vor der Villa Oppenheim, Schlossstraße 55, 14059 Berlin teil. Der Markt findet am Samstag, dem 9. August von 11:00 bis 18: ... mehr
Auf dem Grundstück Friedrichstraße 20/22 sollen im Zuge von umfangreichen Baumaßnahmen, darunter das neue Verlagsgebäude der „tageszeitung – taz“, 15 Bäume gefällt werden. Mit Hilfe einer Online-Pe ... mehr
Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks Reinickendorf von Berlin plant vom 20. Oktober bis 1. November 2014 die Fahrbahnfläche auf dem Donnersmarckplatz instand setzen zu lassen. Es handelt sich hierbei um Arbeiten aus dem ... mehr
Das bezirkliche Straßenbauamt plant, *vom 3. November 2014 bis 19. Dezember 2014* die Fahrbahnfläche im Karmeliterweg zwischen Ludolfinger Platz und An der Buche instand setzen zu lassen. Es handelt sich hierbei um Arbeiten aus dem Stra ... mehr
Ausstellung: „Lichterfelde, die letzten 150 Jahre“ - 25.01.2015 bis 10.10.2015 Eröffnung: 25.01.2015 um 16.00 Uhr - Anmeldung erwünscht Die Entwicklung von Lichterfelde vollzog sich ab 1865 am Rande des bis dahin fu ... mehr
Vom 2. bis 6. Februar 2015 werden in der Grünanlage Frankfurter Allee / Gürtelstraße entlang des Bahndamms (gegenüberliegende Straßenseite vom Ring-Center III) umfangreiche Gehölzrodungen durchgeführt. „M ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 Um Literatur aus Frankreich, Belgien, der Schweiz, Kanada, Westafrika und dem Maghreb geht es im französischen Lesekreis. Die Gruppe ist offen für alle, die sich auf Französisch unterhalten können. Lektüre: “Le v ... mehr
 Die Gärten der Welt laden am Samstag, dem 31. August 2019 traditionell zum Ende des Hochsommers zu “Viva la musica“ ein. Unter der Leitung von Markus L. Frank nimmt die Anhaltische Philharmonie die Gäste auf eine musika ... mehr
 Ein Dichterleben zur Weihnachtszeit in Prosa, Gedichten, Briefen, und mit Liedern zum Zuhören oder Mitsingen. Der Bogen spannt sich von Fontanes weihnachtlichen Kindheitserinnerungen über Briefe an Emilie bis zum Heiligabend bei Ef ... mehr
 Das wohl bekannteste deutsche Weihnachtslied ist titelgebend für das Weihnachtsprogramm von Niniwe. Das Berliner Vokalensemble verspricht Vokalmusik auf allerhöchstem Niveau, dass mit seinen innovativen und kunstvollen Arrangements ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2018 Berlin Nachttourist | Fotoausstellung „Graffiti für die Nachhaltigkeit“

 


Anzeige