NEWSTICKER

Ausstellung: Jenny Michel Antenna Diaries - noch bis zum 18.11.2018 in der Galerie der Schwartzschen Villa

 Jenny Michel Antenna Diaries - kuratiert von Dr. Brigitte Hausmann, Leitung Fachbereich Kultur Steglitz-Zehlendorf

noch bis zum 18.11.2018 in der Galerie der Schwartzschen Villa

Jenny Michel vereint in ihrer Arbeit Objekte, Zeichnungen, Texte und Sound zu komplexen Werkreihen, die einen vielschichtigen inhaltlichen Hintergrund von philosophisch-wissenschaftlichen Betrachtungen und davon ausgehenden, sich weiterentwickelnden Theorien besitzen.
Ihre mehrteilige Installation in der Schwartzschen Villa wird sich mit Informationsträgern, Sendern und Empfängern beschäftigen. Assoziationen von geschichtlichen, technischen und gedanklichen Fragmenten bilden dabei eine komplexe Erzählung von Wissen und Glauben, Utopie und Schichtungen. Im Zentrum der Installation steht die Idee der Antenne auch als Sinnbild für unser Bewusstsein - an der Schnittstelle zwischen äußeren und inneren Zuständen.
Die Künstlerin dazu: „Meine Arbeit ist dabei grundsätzlich geprägt von einer philosophischen bzw. erkenntnistheoretischen Herangehensweise, sie beschäftigt sich vor allem mit dem Rahmen, durch den wir auf die Welt schauen. Welt‘ meint dabei äußere und innere Zustände, die wir als Realität empfinden. Wir versuchen, beide Zustände miteinander in Einklang zu bringen, ihrer habhaft zu werden, jedoch haben sie die Tendenz, sich zu entziehen. Dem entgegen setzen wir Modelle, Theorien, Konzepte und Konventionen, die die Welt greifbar machen sollen. Somit hat die Welt immer auch ein wenig Modellcharakter. Unser Bewusstsein - an der Schnittstelle dieser Zustände -fungiert dabei als eine Art Antenne: Es fängt Signale auf, transformiert/übersetzt und sendet sie wieder nach außen.“

Jenny Michel hatte zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen, u.a. 2018 Konrad Adenauer-Stiftung Berlin, 2017 Museum Wiesbaden, 2015 Kunstverein Ludwigshafen, 2014 Apexart New York, 2012 Schirn Kunsthalle Frankfurt/Main.

Sonntag, 18.11., 14 Uhr
Künstlerinnengespräch und Katalogpräsentation Jenny Michel und Dr. Andreas Schalhorn, Referent für moderne und zeitgenössische Kunst am Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation im Snoeck Verlag.

Ort: Schwartzsche Villa / Galerie, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-So in der Zeit von 10-18 Uhr
Eintritt: frei
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Im Jahre 2014 begeht das Figurentheater Grashüpfer sein 30jähriges Jubiläum. Aus diesem Grunde stellt die Galerie „Kunst trifft Politik“ Fotos und Arbeiten dieses kleinen Theaters im Treptower Park aus. Noch bis zum 23.  ... mehr
Ausstellungseröffnung durch Kulturstadträtin Kerstin Beurich am 16. März Zeichnungen und Skulpturen des in Esslingen lebenden Universalkünstlers Helmut Stromsky zeigt das Mies van der Rohe Haus vom 16. März bis 1. Juni 2 ... mehr
Wie in jedem Jahr ruft die Stadtteilinitiative um den Leon-Jessel-Platz Miteinander im Kiez e.V. die Anwohnerinnen und Anwohner im Kiez dazu auf, am Leon-Jessel-Platz und den Kiez rund herum den Frühjahrsputz mitzumachen. Am Samstag, dem 22.  ... mehr
Am Samstag, den 28. Juni 2014 findet ab 14 Uhr in Reinickendorf das Borsigwalder Kiezfest statt. Groß und Klein, Alt und Jung sind herzlich eingeladen, sich wieder auf dem Gelände der evangelischen Kirche in der Tietzstraße 34 zu  ... mehr
Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert: Ausstellungseröffnung: Freitag, 01. August 2014, 19.00 Uhr Ausstellungsdauer: 02. August bis 06. September 2014, Dienstag b ... mehr
Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Jens-Holger Kirchner (Bü90/Grüne), informiert über nachfolgende Sperrungen, teilweise verbunden mit Bautätigkeit, auf den verschiedenen Spielplätzen im Bezirk Pankow: „I ... mehr
Lichtgalerie in Reinickendorf Schauspieler Benno Fürmann und Bezirksstadtrat Andreas Höhne sind Schirmherren der Lichtergalerie. Die Lichtergalerie ist ein kunst-soziales Projekt, das auf das Thema Flüchtlinge ein neues Licht wirft ... mehr
Am Sonntag, dem 1. März 2015, um 12 Uhr eröffnet Kulturstadträtin Dagmar König die neue Ausstellung „Berlin am Meer“ in der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin. Zur Eröffnung spricht Dr. Eckhart ... mehr
Kunst ist ein unerschöpflicher Quell, uns sinnlich und geistig zu bereichern. Tiefe Wahrheiten und Erfahrungen, großartige Ideen und Entdeckungen, bohrende Fragen und Zweifel, aber ebenso Momente beglückender Schönheit und Erk ... mehr
Am 21. Juni 2015 lädt die Joseph-Schmidt-Musikschule ab 12 Uhr zum Musikschulfest in die Freiheit 15 in 12555 Berlin ein. Beginnend mit einem Festakt in der Aula präsentiert sich die Musikschule mit einem bunten Kaleidoskop von Konzerten ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 E I N L A D U N G zur 15. Lesung BERLINER GESICHTER aus „HALLERVORDEN. Ein Komiker macht ernst“ (Hoffmann und Campe Verlag Hamburg, 2017) mit dem Autor Tim Pröse Ort: Gutshaus Steglitz (am Schlosspark Theater), Schloßs ... mehr
 Die Leo-Borchard-Musikschule veranstaltet auch in diesem Jahr einen musikschulinternen Wettbewerb, für den sich 57 Schülerinnen und Schüler der Instrumentengruppen Blasinstrumente, Klavier, Streichinstrumente und Harfe angemel ... mehr
 In der Zeit von Montag, den 26. November 2018 bis Donnerstag, den 20. Dezember 2018, werden in der Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Str. 125, 12629 Berlin, wieder Bücher für Groß und Klein, Mang ... mehr
 Am Mittwoch, dem 14. November 2018, ab 18:00 Uhr, beweist Martin Krist mit einer ausgewählten Lesung aus seinen beiden Krimis den Zuhörerinnen und Zuhörern in der Heinrich-von-Kleist-Bibliothek, Havemannstr. 17 B, 12689 Berlin, ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2018 Berlin Nachttourist | Ausstellung: Jenny Michel Antenna Diaries - noch bis zum 18.11.2018 in der Galerie der Schwartzschen Villa

 


Anzeige