NEWSTICKER

Von Dada bis hier – Episoden im Leben Hannah Höchs

Hannah Höch kennt man vor allem als Künstlerin der Berliner Dadaisten, einer Künstlerbewegung, die sich gegen die akademische Kunst und bürgerliche Ideale gerichtet hat. Mit innovativen Fotomontagen erlangte Hannah Höch als eine der wichtigsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts Weltruhm. Neben den oft zeitkritischen Collagen hat sie aber auch Porträts, Landschaften, Pflanzenbilder sowie abstrakte Bilder gemalt und gezeichnet. Von 1939 bis 1978 lebte die Künstlerin in ihrem Haus an der Wildbahn 33 in Heiligensee.

Welche Rolle nahm Hannah unter den Dada-Künstlern ein? Wie entwickelte sich ihr künstlerisches Werk in den kommenden Jahrzehnten weiter? Wie sah ihr Leben in Heiligensee aus und welche Bedeutung hatte ihr Garten für sie? Welche Menschen waren ihr wichtig?

Gönnen Sie sich am 6. Mai 2018 um 15 Uhr einen entpnten Sonntagnachmittag mit den Kunstkomplizen im Gedenkort „Schau(ins)fenster Hannah Höch“ und erfahren Sie bei Kaffee und Kuchen mehr über Leben und Werk der Künstlerin.

Anmeldung unter:
info@kunstkomplizen.de,
Tel.: 01573/1473927,
info@museum-reinickendorf.de
oder 030/404 40 62.
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Senatsbaudirektorin Regula Lüscher hat heute die Ergebnisse der Ideenkonkurrenz Urban-Living für neue Formen des Wohnens in Berlin vorgestellt. Insgesamt 31 nationale und internationale Architekturbüros hatten unterschiedliche En ... mehr
Am Dienstag, dem 18.3.2014, ab 16.00 Uhr findet in der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek in der Brandenburgischen Straße 2, 10713 Berlin die Bezirksentscheidung zum diesjährigen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt. Bezirkssta ... mehr
Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler lädt ein zum 13. Kiezspaziergang gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann aus Charlottenburg-Wilmersdorf am Sonnabend, dem 12.04.2014, vom Nollendorfplatz zum Bikini-Haus am Bre ... mehr
Vor dem Hintergrund der Erfahrungen aus den vergangenen Jahren weisen die Berliner Forsten darauf hin, dass ein Bierkastenrennen am Schlachtensee zu Christi Himmelfahrt (29. Mai 2014) nicht genehmigt und eine Teilnahme daher nicht zulässig is ... mehr
Bei dem berlinweit stattfindenden „Langen Tag der StadtNatur“ am 14. und 15. Juni 2014 werden rund 500 Veranstaltungen in ganz Berlin durchgeführt. Alle Veranstaltungen und Aktionen sind unter www.langertagderstadtnatur.de dargeste ... mehr
„Varietéee !!!" - der CABUWAZI-Standort "Springling", Otto-Rosenberg-Straße 2, direkt am S-Bahnhof Raoul-Wallenberg-Straße, zeigt ab dem 29. Juni seine neue Show für die ganze Familie. Die bunte Show, d ... mehr
Aufgrund der aktuellen Ergebnisse der Badegewässerüberwachung und der Verschlechterung der Badegewässerqualität nach Starkregenfällen ist die unter dem Einfluss der gesamten Innenstadt stehende Unterhavel besonders von Ver ... mehr
CeijaStojka (1933 “ 2013): Sogar der Tod hat Angst vor Auschwitz. Eine Ausstellung in drei Teilen: 21.06. bis 26.07.2014: Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord, Berlin 02.07. bis 31.08.2014: Galerie Schwartzsche Villa, Kulturamt Steglitz-Ze ... mehr
In der Schönholzer Heide beginnen am Mittwoch, dem 24. September 2014 Bauarbeiten zur Herstellung eines gemeinsamen Geh- und Radwegs zwischen der Friesenstraße und der Heinrich-Mann-Straße/ Hermann-Hesse-Straße. Der dort vor ... mehr
JUNGE OPER BERLIN Musiktheater mit Musik von Jacques Offenbach nach einer Erzählung von Jules Verne – neu erzählt von Steffen Thiemann Die bis vor kurzem noch so friedlichen und zufriedenen Bürger der Stadt Quiquendone dr&aum ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 E I N L A D U N G zur 15. Lesung BERLINER GESICHTER aus „HALLERVORDEN. Ein Komiker macht ernst“ (Hoffmann und Campe Verlag Hamburg, 2017) mit dem Autor Tim Pröse Ort: Gutshaus Steglitz (am Schlosspark Theater), Schloßs ... mehr
 Die Leo-Borchard-Musikschule veranstaltet auch in diesem Jahr einen musikschulinternen Wettbewerb, für den sich 57 Schülerinnen und Schüler der Instrumentengruppen Blasinstrumente, Klavier, Streichinstrumente und Harfe angemel ... mehr
 In der Zeit von Montag, den 26. November 2018 bis Donnerstag, den 20. Dezember 2018, werden in der Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Str. 125, 12629 Berlin, wieder Bücher für Groß und Klein, Mang ... mehr
 Am Mittwoch, dem 14. November 2018, ab 18:00 Uhr, beweist Martin Krist mit einer ausgewählten Lesung aus seinen beiden Krimis den Zuhörerinnen und Zuhörern in der Heinrich-von-Kleist-Bibliothek, Havemannstr. 17 B, 12689 Berlin, ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2018 Berlin Nachttourist | Von Dada bis hier – Episoden im Leben Hannah Höchs

 


Anzeige