NEWSTICKER

Ausstellung bei Schutzhülle e.V. „Kartengrüße und Gedankenspiele“

Am Vorabend des Weltfrauentages würde bei Schutzhülle e.V. die Ausstellung
„Kartengrüße und Gedankenspiele“ eröffnet.

In diesem Jahr haben die Frauen aus den Kreativgruppen bei Schutzhülle e.V. im Gang der Musikschule eine Ausstellung gestaltet, in der sie alte Handarbeitstechniken wiederentdeckt haben: Quilling und Fadengrafik. Mittels eng gedrehter Papierstreifen und Effektgarnen sind vielfältigste Bilder und Karten entstanden. Das bunte Potpourri wird ergänzt durch farbenfrohe Arbeiten der Seniorinnen-Malergruppe. (Acryl, Leimtechnik, Wasserfarben, Ölpastellkreide und Monotypie).

Quilling – Papierstreifen kunstvoll gedreht
Quilling ist eine alte Technik. Als Mönche ihre Bücher zusammenhefteten, blieben oft am Rande kleine Papierstreifen übrig. Diese drehten sie zu Blumen, Monden und Sternen und verzierten damit ihre Bücher. Papier war damals kostbar. Das heutige Quilling geht auf das englische Wort quill = Feder zurück. Diese wiederentdeckte Technik ist einfach zu erlernen und erfordert Konzentration und Fingerfertigkeit. Mit etwas Übung entstehen edle Karten und dekorative Wandbilder. Auch Dosen sowie Oster- oder Weihnachtsbaumschmuck sind mit dieser Technik herzustellen. Eine Handarbeit, die einiges abverlangt, aber zum Staunen führt.

Eindrucksvolle Fadengrafik
Fadengrafik ist sehr vielseitig. Viele kennen diese Technik noch aus den 70er Jahren, also in Deutschland Nagelpnbilder beliebt waren. Damals wurden Holzplatten mit Nägeln versehen, um diese wurden dann Garne gepnt. Viele verschiedene Formen lassen sich mit dieser Technik realisieren. Beim Gestalten von Karten mit Effektgarnen entstehen vielfältige filigrane Gebilde.
Fadengrafik ist eine Handarbeit, die erschwinglich ist, viel Spaß macht und die Beschenkten erfreut. Besonders schön ist es, wenn mehrere Generationen gemeinsam wieder zu Nadel und Faden greifen, z.B. Enkelkinder mit ihren Großmüttern.

Die Schutzhülle Frauen freuen sich auf Ihren Ausstellungsbesuch.
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
„5 Jahre Arbeitskreis Kommunaler Qualitätszirkel zur Integrationspolitik. Einblicke – Rückblicke – Ausblicke“, das ist das Motto der Jahrestagung, die am 21. März 2014 in Berlin stattfindet. Veranstalter sind ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann eröffnet am Donnerstag, dem 3.4.2014, um 10.00 Uhr die Concept Mall von Bikini Berlin, Budapester Str. 38-50, 10787 Berlin, am Westeingang neben dem Zoo Palast mit einem gemeinsamen Knopfdruck mit Fl ... mehr
Der Industriesalon Schöneweide in der Reinbeckstraße 9 in 12459 Berlin lädt am 19. Juni 2014 um 17:30 Uhr ein zur Ausstellungseröffnung und einer Informationsveranstaltung zum Inhalt und zum Verfahrensstand der Uferkonzeption  ... mehr
Von heute 22 Uhr bis Montag, 23.6., 1.30 Uhr kein S-Bahn-Verkehr zwischen Baumschulenweg und Neukölln über Köllnische Heide. Die S45 verkehrt zwischen Flughafen Schönefeld über Treptower Park (Gleis 4, zurück Gleis 2) ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann eröffnet am Sonntag, dem 29.6.2014, um 14.00 Uhr in der Sporthalle Charlottenburg, Sömmeringstr. 11-27, 10589 Berlin die von der gemeinnützigen Gesellschaft für sozial-kulturelle Arbeit ... mehr
Innovative Projekte entdecken und die Menschen dahinter kennenlernen Am 29.7. ist es soweit: Wir brechen auf zum Stadtwandeln. Das sind thematische Fahrrad-Touren zu innovativen Projekten im Bezirk. Statt die gewohnten Sehenswürdigkeiten an ... mehr
Vom Montag, dem 01.09.2014 bis ca. 12.09.2014 werden im Auftrag des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin in der Rudolstädter Straße zwischen Bechstedter Weg und Hohenzollerndamm Straßenbauarbeiten durchgeführt.  ... mehr
Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Jens-Holger Kirchner (Bü90/Grüne) lädt am Mittwoch, dem 17. September 2014, 14 Uhr ein, den Abschluss des Umbaus der Gudvanger Straße und der Kreuzung Krügerstraße / Er ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann nimmt teil an der Kundgebung des Zentralrats der Juden gegen Antisemitismus unter dem Motto "Steh auf! Nie wieder Judenhass!" am Sonntag, dem 14.9.2014, um 15.00 Uhr am Brandenburger Tor. Rein ... mehr
Eine Produktion der Gruppe DramArt, Jugendkunstschule ATRIUM. Die ATRIUM Gruppe DramArt befasst sich in ihrer neuen Produktion mit der Adaption der Romane ,,Der Sohn ihres Vaters” und ,,Die Nacht der Unschuld” des preisgekrönten A ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 Am Dienstag, dem 25. September 2018 findet von 10 – 12 Uhr in der Bibliothek am Wasserturm im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin, zum ersten Mal „Der literarische Vormittag&ldquo ... mehr
 „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“ (BENN) in Weißensee lädt am Freitag, dem 21. September 2018, 14 bis 19 Uhr in Kooperation mit dem Bezirksamt Pankow zum Nachbarschaftsfest in die Wigandstaler Straße nach  ... mehr
 Treffpunkt: Pohlstraße 11 (unter den U-Bahn-Bögen), 10785 Berlin Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, Ephraim Gothe, informiert: In jedem der zehn Stadtteile des Bezirks bietet Herr Gothe in d ... mehr
 „Auf dem Weg der Bildhauer Michael Jastram“ Gutshaus Steglitz, Schloßstr. 48, 12165 Berlin So, 16.9. So, 21.10.2018, Di bis So 14 bis 19 Uhr Eintritt: 1,50 Euro Die Galeristin Dr. Petra Lange gibt am Do, 27.9.2018 von ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2018 Berlin Nachttourist | Ausstellung bei Schutzhülle e.V. „Kartengrüße und Gedankenspiele“

 


Anzeige