NEWSTICKER

Baumfällungen am Hansaufer in Moabit

Zur Wahrung der Verkehrssicherheit und der Gefahrenabwehr müssen am Hansaufer zwei Bäume gefällt werden.

Gefällt wird ein japanischer Schnurbaum (Sophora japonica) mit einem Stammumfang von 194 cm, Baumnummer 204 und eine Robinie (Robinia pseudoacacia) mit einem Stammumfang von 218 cm, Baumnummer 202.

Beide Bäume weisen massive Morschungen und Pilzbefall auf, sowie Astungswunden und Rindenschäden im Stamm- und Wurzelbereich.

Die Standsicherheit der Bäume ist dadurch akut gefährdet.
Die Bäume sind durch Schnittmaßnahmen nicht mehr zu retten.

Die Maßnahmen erfolgen ab dem 13.02.2018 über Fremdvergabe.
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die BerlinStrategie: Wo Berlin seine Schwerpunkte setzt Wie verändert sich Berlin bis zum Jahr 2030? Welchen Stadträumen kommt für die Zukunftsherausforderungen und Chancen der Hauptstadt eine besondere Bedeutung zu? Unter Federf& ... mehr
Die fünfjährige Reihe temporärer künstlerischer Projekte in der Marzahner Promenade begann im Jahr 2010. Das Thema der Projektreihe ist der Ort selbst: Am Beispiel der Marzahner Promenade sollen sich die künstlerische ... mehr
Eröffnung am Freitag, den 23. Mai 2014, um 16 Uhr auf dem Alfred-Scholz-Platz durch Dr. Franziska Giffey, Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport sowie Europaangelegenheiten Das Neuköllner Europafest im Vorfel ... mehr
31. Mai 2014 von 15 - 22 Uhr in der Altstadt Köpenick Fünf Orte im öffentlichen Raum werden am 6. Tag der Stadtkunst zur Bühne für Aktionen des Schlossplatztheaters. Höhepunkt ist wieder die Oper im Netz in der Gr&u ... mehr
Die Ausstellung „Sedimente" von Helga Zaddach wird bis Freitag, dem 15. August 2014 in der Galerie im Rathaus Pankow, Breite Straße 24 A – 26, 13187 Berlin, verlängert. Die Schau „Sedimente“ gibt einen Einbli ... mehr
Die Baustelle Schloss Biesdorf kann am Sonnabend, 13. September 2014, um 11.00 Uhr und um 12.00 Uhr - 13 Uhr besichtigt werden. Ein Jahr nach Baubeginn wird das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf am Tag des offenen Denkmals die interessierten Bür ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann spricht am Samstag, dem 21.03.2015, um 10.20 Uhr, bei der Verleihung des Titels „Waldgebiet des Jahres 2015“ an den Grunewald in der Aula der Droste-Hülshoff-Schule, Schönower Str. 8, ... mehr
Am Samstag, dem 09.05., ab 15.00 Uhr, und am Sonntag, dem 10.05.2015, ab 11.00 Uhr, findet ein Frühlingsfest in der Preußenallee, 14052 Berlin, statt unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann. Der Eintri ... mehr
Anlässlich des im Jahre 1915 von Kasimir S. Malewitsch ausgestellten und in der Kunstwelt als bedeutend geltenden Werks „Schwarzes Quadrat“ widmet die Galerie in der Auguststr. 21 dem Künstler eine Jubiläumsausstellung.  ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann lädt ein zum 167. Kiezspaziergang am Samstag, dem 14.11.2015, ab 14.00 Uhr. Der Spaziergang beginnt am Ludwigkirchplatz, Treffpunkt ist in der Kirche St. Ludwig. Bezirksbürgermeister Reinhard N ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
„Besame mucho“. Charmant und authentisch interpretiert Natasha Tarasova mit Gitarrenbegleitung - mexikanische und kubanische Liebeslieder. Die russische Sängerin mit mexikanischem Pass entführt Sie mit Boleros, Bossa Nova und ... mehr
Jinran Kim - 108 Stair Temple 18.01.-03.03.2018 Die Ausstellung „108 Stair Temple“ von Jinran Kim findet parallel zu ihrer Ausstellung „After the Rain – Civilization and its Discontents“ in der Kommunalen Galerie  ... mehr
Datum: 16.,17.,22. und 23.2.2018, 20 Uhr Ort: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Großer Saal, Bat-Yam-Platz 1, 12353 Berlin (U 7 Lipschitzallee, Bus 373) Die märchenhaften Erzählungen von Hans Christian Andersen verzaubern  ... mehr
Einführung: Dr. Brigitte Hausmann, Leitung Fachbereich Kultur Aisuke Kondo wurde 1980 in Japan geboren und lebt seit seinem Studium an der UdK bei Prof. Leiko Ikemura vor allem in Berlin. Aufgrund seiner eigenen transkulturellen Erfahrung z ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige