NEWSTICKER

Führung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek am 25.10.2017

Sie sind neu angemeldet oder waren lange nicht bei uns? Dann begleiten Sie uns bei einem Rundgang durch die Bibliothek. Wir geben Ihnen Einblicke in die Benutzungsbereiche und erläutern unser Dienstleistungsangebot. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen des Bibliotheksportals voebb.de kennen, die Möglichkeiten der automatisierten Ausleihe und Rückgabe und die Medienvielfalt in unserer Bibliothek.

Termin: Mittwoch, 25.10.17, um 17 Uhr
Eintritt: frei.
Ohne Voranmeldung.
Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin, Treffpunkt: Eingangsbereich
Veranstalter: Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
"Augen-blick mal" Im Pankower Gesundheitshaus in der Grunowstraße wird die Tradition regelmäßig wechselnder Ausstellungen fortgesetzt. Die ausstellenden Künstler haben wie bisher keinen professionellen Hintergrund ... mehr
Wohin am Internationalen Frauentag? Auch in diesem Jahr können Sie am 8. März, dem Internationalen Frauentag, im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf eine Fraueninformationsbörse besuchen. Rund 30 Projekte, Vereine und Organisa ... mehr
Zu einer Krimi-Lesung laden die Bibliothek am Wasserturm und SüdWestBuch, Verlag für actionorientierte Thriller und Krimis, am Donnerstag, dem 20. März 2014, um 20 Uhr ins Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Prenzlauer Al ... mehr
Durch das ungewöhnlich warme und sonnige Frühlingswetter besteht in den Berliner Wäldern derzeit ein hohes Waldbrandrisiko! Trockenes Laub, Gras uns Reisig entzünden sich schnell. Die anhaltend trockene Witterung lässt ein ... mehr
m Rahmen von kultour à la carte findet am 29.März von 15.00 bis 17.00 Uhr und am 30.März von 14.00 bis 16.00 Uhr ein Kurzfilmwochenende statt im Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt Biesdorf 15, 12683 Berlin. Zu sehen sind preisgekr&oum ... mehr
Am 21.03.2014 wird um 13.30 Uhr der Flaschenhalspark und eine Rampenanlage an der Monumentenbrücke als Verbindung zum Gleisdreieckpark eröffnet. Eröffnen werden neben dem Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Michael Mül ... mehr
Seit 2003 vergibt das Land Berlin jährlich den Inklusionspreis an Berliner Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die schwerbehinderte Menschen vorbildlich ausbilden oder beschäftigen. Der Inklusionspreis wird in den Kategorien Kleinunterne ... mehr
31. Mai 2014 von 15 - 22 Uhr in der Altstadt Köpenick Fünf Orte im öffentlichen Raum werden am 6. Tag der Stadtkunst zur Bühne für Aktionen des Schlossplatztheaters. Höhepunkt ist wieder die Oper im Netz in der Gr&u ... mehr
Das Figurentheater Grashüpfer - Theater im Treptower Park begeht sein 30jähriges Jubiläum. Am Donnerstag, dem 19. Juni wird um 18 Uhr der Geburtstagskuchen angeschnitten und in Haus und Hof gefeiert. Anschließend um 20 Uhr &qu ... mehr
Der Bezirksstadtrat für Jugend, Ordnung, Bürgerdienste, Oliver Schworck, eröffnet am Samstag, dem 14. Juni 2014 den Langen Tag der StadtNatur auf der Naturwacht Marienfelde, Diedersdorfer Weg 5 in 12277 Berlin. „Die Naturwacht ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 Am Dienstag, dem 25. September 2018 findet von 10 – 12 Uhr in der Bibliothek am Wasserturm im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin, zum ersten Mal „Der literarische Vormittag&ldquo ... mehr
 „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“ (BENN) in Weißensee lädt am Freitag, dem 21. September 2018, 14 bis 19 Uhr in Kooperation mit dem Bezirksamt Pankow zum Nachbarschaftsfest in die Wigandstaler Straße nach  ... mehr
 Treffpunkt: Pohlstraße 11 (unter den U-Bahn-Bögen), 10785 Berlin Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, Ephraim Gothe, informiert: In jedem der zehn Stadtteile des Bezirks bietet Herr Gothe in d ... mehr
 „Auf dem Weg der Bildhauer Michael Jastram“ Gutshaus Steglitz, Schloßstr. 48, 12165 Berlin So, 16.9. So, 21.10.2018, Di bis So 14 bis 19 Uhr Eintritt: 1,50 Euro Die Galeristin Dr. Petra Lange gibt am Do, 27.9.2018 von ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2018 Berlin Nachttourist | Führung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek am 25.10.2017

 


Anzeige