NEWSTICKER

Alice Salomon Hochschule lädt zum zweiten Roma–Fachtag ein

Am Donnerstag, den 12. November 2015 von 9:30 bis 15:30 Uhr lädt die Alice Salomon Hochschule zum zweiten Roma–Fachtag „Kommunikation mit Eltern, Erfahrungen, Visionen und Strategien“ ein.
Interkulturelle Öffnung und Zusammenarbeit mit Eltern aus unterschiedlichen Kulturkreisen sind wichtige Herausforderungen für die Elternarbeit. Darum stehen folgende Fragen im Zentrum des Fachtages:

  • Wie können Pädagoginnen und Pädagogen in Kitas und Grundschulen mit allen Eltern erfolgreich kommunizieren?
  • Welche Barrieren gibt es für Eltern mit Migrationshintergrund?
  • Welche Erfahrungen, Wünsche und Erwartungen haben Eltern an die Kitas und Grundschulen?
  • Wie kann die Kommunikation mit Eltern mit Migrationshintergrund besser gelingen?
  • Welche guten Erfahrungen gibt es, an die man anknüpfen kann?
  • Welche Beispiele, positive Veränderungen und methodische Anregungen können verallgemeinert werden?
  • Welche Herausforderungen stellen sich für die Kitas und Grundschulen in der Zukunft im Hinblick auf die Interkulturelle Zusammenarbeit mit den Eltern?
Veranstalter der Tagung ist das Projekt „Bildungsangebote für Roma-Familien in Marzahn-Hellersdorf“ der AWO Berlin Spree-Wuhle e.V., das von der „Aktion Mensch“ gefördert wird.
Im Mittelpunkt steht die Elternarbeit, insbesondere für Roma-Familien, in Schulen, Bildungseinrichtungen und Jugendfreizeitstätten mit Blick auf Konzepte, Handlungsansätze und Initiativen zur Auseinandersetzung mit Vorurteilen und Diskriminierungen aufgrund der sozialen, kulturellen, ethnischen, religiösen Identität, Herkunft oder Abstammung. Die Fachtagung soll Raum und Gelegenheit für eine gemeinsame Reflexion, Diskussion und den Erfahrungsaustausch von PraktikerInnen über die Bedingungen, Grenzen und Möglichkeiten der Elternarbeit im schulischen und außerschulischen Bereich geben.
Eingeladen werden Experten aus der pädagogischen und sozialpädagogischen Praxis, Lehrkräfte, SchulsozialpädagogInnen, SchulsozialarbeiterInnen und ErzieherInnen, VertreterInnen von Vereinen, Projekten, Netzwerken und Kommunen.
Im Zeitraum zwischen 10:00 und 12:00 Uhr sind drei einführende Statements im Podium zur Elternarbeit geplant, von 13:00 bis 15:00 Uhr ein Austausch über Praxiserfahrungen und eine Zusammenfassung der Ergebnisse.
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Carsten Röding, Bezirksstadtrat für Bauen, Planen, Umweltschutz und Wirtschaftsförderung, informiert Fördermittel für die energetische Sanierung – wo & wie beantragen? Mit Dipl.-Ing. (FH) Saskia Wilde, Geb&a ... mehr
Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat mit Trauer die Nachricht vom Tod des Regisseurs und Schauspielers Fritz Marquardt zur Kenntnis genommen. Wowereit: „Das Berliner Theaterleben verdankt Fritz Marquardt wichti ... mehr
Dr. Torsten Kühne, Bezirksstadtrat und Leiter der Abteilung Verbraucherschutz, Kultur, Umwelt und Bürgerservice, teilt mit, dass die namhaften mexikanischen Pianisten Anatoly Zatin und Vlada Vassilieva am Donnerstag, dem 20. März 20 ... mehr
Die Vorbereitungen für die Europawahl und für den Volksentscheid über den Erhalt des Tempelhofer Feldes am 25.05.2014 sind bereits angelaufen. Für die Absicherung des Wahlgeschehens im Wahllokal werden für den Bezirk Marza ... mehr
Die BerlinStrategie: Wo Berlin seine Schwerpunkte setzt Wie verändert sich Berlin bis zum Jahr 2030? Welchen Stadträumen kommt für die Zukunftsherausforderungen und Chancen der Hauptstadt eine besondere Bedeutung zu? Unter Federf& ... mehr
Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) bringt die „Lange Nacht der Wissenschaften“ erstmals nach Friedrichshagen. Thementische, Mitmachexperimente, Aktionsspiele und eine Märchenecke bieten ... mehr
Der Heimatverein Marzahn-Hellersdorf führt am Samstag dem 21. Juni seine diesjährige Tagesexkursion durch wiederum mit einem Reisebus und diesmal zunächst nach Möglin und am Nachmittag nach Bad Freienwalde. In Möglin werde ... mehr
Am 25. Mai 2014 lädt die Polizeidirektion 6 die Bürgerinnen und Bürger zum 8. Aktions- und Präventionstag ein. In der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr kann in der Cecilienstraße 92 wieder ein Blick hinter die Kulissen der ... mehr
Am kommenden Donnerstag findet traditionsgemäß die Austragung der Fußball-Europameisterschaft der Staatlichen Europa-Schule Berlin (SESB) auf den Sportplätzen am Kühler Weg 12 in Charlottenburg-Wilmersdorf statt. Die ers ... mehr
Wie der Bezirksstadtrat für Verbraucherschutz, Kultur, Umwelt und Bürgerservice, Dr. Torsten Kühne (CDU) mitteilt, wird ab Donnerstag, dem 24. Juli 2014 das WLAN-Angebot in den Pankower Bibliotheken auf fünf Standorte erweitert ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 Am Montag, dem 6. Mai 2019, um 16:00 Uhr, beginnt in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin, das Caféhauskonzert „Flötenträume“. Zu einem gediegenen Café ... mehr
 Am Freitag, dem 3. Mai 2019, beginnt um 17:00 Uhr im Stadtteilzentrum Kiez-Treff West, Ahrensfelder Chaussee 148, 12689 Berlin (am S-Bhf. Ahrensfelde, Ausgang Marzahn-West) eine kleine Geschichtsstunde. Der Vorsitzende des Heimatvereins v ... mehr
 Am Sonntag, dem 5. Mai 2019, ab 14:00 Uhr, ruft feine Literatur unter dem Motto “Kabarett, Bubikopf und Schreibmaschinen: Lili Grün und die zwanziger Jahre” zur Matinee ins Schloss Biesdorf. Diesmal sind die Herausgeberin An ... mehr
 Dieses Chorkonzert findet am 16.05.2019 um 18.30 Uhr im Musikbereich der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin, 3. Etage, barrierefrei, statt. Der Eintritt ist frei. Voranmeldung erbeten unter der Telefonnummer (0 ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2019 Berlin Nachttourist | Alice Salomon Hochschule lädt zum zweiten Roma–Fachtag ein

 


Anzeige