NEWSTICKER

Die beiden letzten Straßeninstandsetzungsarbeiten des Jahres 2015 - Blankenfelder Chaussee und Seebadstraße - starten

Bezirksstadtrat Martin Lambert (CDU): Die beiden letzten Straßeninstandsetzungsarbeiten des Jahres 2015 - Blankenfelder Chaussee und Seebadstraße - starten Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks Reinickendorf von Berlin plant den Start beider Straßeninstandsetzungsarbeiten ab dem 19. Oktober 2015. Beide Maßnahmen werden aus dem Straßensanierungsprogramm des Berliner Senats finanziert und durch den Bezirk ausgeführt.

Die Blankenfelder Chaussee wird dabei von Alt-Lübars bis Bahnhofstraße bis zum 2. November 2015 instand gesetzt.

„Um die Bauarbeiten schneller und kostengünstiger durchführen zu können, erfolgt die Baumaßnahme unter Vollsperrung“, so Bezirksstadtrat Martin Lambert.

Der Kraftfahrzeugverkehr wird über die Mönchmühler Straße, Hauptstraße, Wilhelmsruher Damm, Treuenbrietzener Straße, Quickborner Straße nach Alt-Lübars umgeleitet. Fahrradfahrer haben die Möglichkeit über den Alten Bernauer Heerweg zwischen den Bezirken Reinickendorf und Pankow zu fahren.

Die Baukosten für die zu erneuernde Fahrbahnfläche von ca. 5.000 m² betragen rund 350.000 Euro.

Die Fahrbahnfläche der Seebadstraße von Seebadstraße 25b bis zur Straße Am Ried wird bis 13. November 2015 abgeschlossen werden.

Es ist geplant, die Fahrbahn grundhaft mit einer Schottertragschicht, Asphalttragschicht und Asphaltdeckschicht zu erneuern. Die Arbeiten erfolgen zunächst im Bereich Seebadstraße 25 bis zum Kreuzungsbereich Lotosweg unter Vollsperrung.

Eine Durchfahrtsmöglichkeit besteht nicht. Anschließend wird zwischen Lotosweg und den Tongruben unter abschnittsweiser Vollsperrung gearbeitet. Der Verkehr wird ab Seestraße über den Lotosweg umgeleitet. Weitere Arbeiten erfolgen voraussichtlich zeitgleich zwischen der Straße Am Ried in Richtung Tongruben auf einer Länge von ca. 50 m. Die Baumaßnahme wird in einer 6-Tage-Woche durchgeführt.

„Die Baukosten für die zu erneuernde Fahrbahnfläche von ca. 1.800 m² belaufen sich auf mehr als 100.000 Euro“, so Bezirksstadtrat Martin Lambert abschließend.
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Das Rathaus Schöneberg feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Aus diesem Anlass und wegen der großen Nachfrage findet der 11. Kiezspaziergang von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler im Rathaus Schöneberg statt ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann ruft gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten Christine Rabe in Kooperation mit dem FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB) und dem Business and Professional Women Club Berlin Geschäfte, Restaur ... mehr
Einen Vortrag zu Johann Gottfried Schadows 250. Geburtstag hält der Historiker Bernd Maether am Mittwoch, dem 16. April um 16.00 Uhr im Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, 12683 Berlin. Die Quadriga (1793) auf dem Brandenburger Tor  ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann eröffnet gemeinsam mit Manfred Schumacher vom Klausenerplatzkiez und Judith Siller von der Kampagne Fairtrade Town am Samstag, dem 26.4.2014, um 11.00 Uhr auf dem Kläre-Bloch-Platz an der Knob ... mehr
Die Freiwillige Feuerwehr Frohnau und der Bezirk Reinickendorf laden sehr herzlich ein zum Osterfeuer 2014. Die Verpflegungsstände sind am Ostersamstag, 19. April 2014, ab 16 Uhr geöffnet, das Feuer wird um 18 Uhr angezündet. Das E ... mehr
Es ist wieder soweit: Straßenzüge, Bahnhöfe und andere öffentliche Orte präsentieren sich mithilfe diverser parteilicher Plakatvariationen bunt geschmückt von ihrer besten Seite. Unübersehbar ist allen klar: die ... mehr
Ein kurzweiliges Programm über die erstaunliche Kindheit Wolfgang Amadeus Mozarts gibt es beim nächsten Konzert im Rahmen der Konzertreihe „Reinickendorf Familien Classics“ am Sonntag, dem 18. Mai 2014 im Fontane-Haus im M&au ... mehr
Berliner Jugendliche und jüngere Arbeitslose profitieren überdurchschnittlich stark vom andauernden Wachstum der Berliner Wirtschaft. Das ergeben die heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen für den Mai 2014. Berlins Regier ... mehr
„Varietéee !!!" - der CABUWAZI-Standort "Springling", Otto-Rosenberg-Straße 2, direkt am S-Bahnhof Raoul-Wallenberg-Straße, zeigt ab dem 29. Juni seine neue Show für die ganze Familie. Die bunte Show, d ... mehr
Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann nimmt teil am International Day der Berlin International School (B.I.S.) am Campus Dahlem, Lentzeallee 8-14, 14195 Berlin, am Samstag, dem 28.6.2014, um 14.30 Uhr. Der International Day wird von 13.00 bis ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 Überall in Berlin finden wir Orte, an denen bedeutende Dinge passiert sind: Unter den Linden zog die junge Prinzessin Luise 1793 triumphal in Berlin ein, um wenig später Friedrich Wilhelm III. zu heiraten. An der Königsallee w ... mehr
 Ab Freitag, dem 26. April 2019, zeigt die Krankenhauskirche im Wuhlgarten Originalgrafiken des Holzschnittkurses studio artis und Gedichte der Poeten vom Müggelsee. Das Gros dieser Exponate ist in einem Kunstkalender mit dem Titel &bdqu ... mehr
 Am Freitag, dem 26. April 2019, um 19:00 Uhr, findet im Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf die Finissage zur Ausstellung “Johanna Jura - Bronze und Keramik” sowie ein Konzert mit dem TRIO ANIMATO & Special Guests statt. Ein ... mehr
 Am Montag, dem 29. April 2019, ab 18:30 Uhr, lädt das “Biesdorfer Dokumentar- und Kurzfilmforum“ im 10. Jahr des Bestehens zu “Die alten Weiber”, einem Film von Günter Kotte, Produktion 1996, Länge: 85  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2019 Berlin Nachttourist | Die beiden letzten Straßeninstandsetzungsarbeiten des Jahres 2015 - Blankenfelder Chaussee und Seebadstraße - starten

 


Anzeige