NEWSTICKER

Umweltpreis Berlin-Mitte 2014

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz, Sabine Weißler, informiert:

Mit der Ausschreibung des Umweltpreises 2014 will das Bezirksamt Mitte von Berlin erneut das Engagement von Bürgern, Kindern und Jugendlichen sowie Verbänden, Vereinen und Gewerbetreibenden für Umwelt und Natur würdigen.

Die Umweltbildung und Naturerfahrung hat in diesem Rahmen auch wieder einen hohen Stellenwert. Dem wird unter anderem mit einem Sonderpreis zum Thema "Schulgärten - Gärten für die Kleinen der Stadt" Rechnung getragen.

Gewünscht ist eine große Vielfalt an innovativen Beiträgen sowie pfiffigen Ideen.
Die Einreichungen können sich sowohl auf geplante als auch bereits durchgeführte Projekte beziehen. Die Ausrichtung der Inhalte kann naturwissenschaftlich und technisch sein, aber auch künstlerische, kulturelle und soziale Aspekte sind ausdrücklich erwünscht.

Teilnehmen können Personen und Gruppen, die in Mitte wohnen, arbeiten oder lernen.
Vom Bezirksamt wird ein Preisgeld von insgesamt 3000 € zur Verfügung gestellt. Für das Sonderthema haben der Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V. und der Verlag W. Wächter weitere 1000 € gespendet.

Die Teilnahme muss bis spätestens Montag, den 16. Juni 2014 um 16.00 Uhr durch die Einreichung einer zweiseitigen Kurzpräsentation im Format A4 per E-Mail, auf
dem Postweg oder durch persönliche Abgabe im Schul-Umwelt-Zentrum oder im Umweltladen Mitte angemeldet werden.

Die Preisverleihung findet am Mittwoch, den 25. Juni 2014 um 13.00 Uhr im Schul-Umwelt-Zentrum statt.
An diesem Tag präsentieren die Teilnehmer ihre Beiträge ab 9.00 Uhr vor einer unabhängigen Jury.

Nähere Angaben finden Sie in einem Flyer, der in allen Bürgerämtern, Bibliotheken und Volkshochschulen des Bezirkes ausliegt, oder im Internet unter diesem Link

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Projekte!

Der Veranstaltungsort ist nur teilweise barrierefrei.
Bei Bedarf bitte mit dem SUZ in Verbindung setzen.
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Nicht mehr und nicht weniger als 59 verschiedene Designermarken führt man bei Brandlots.de im Moment im Sortiment. Wenn man sich den virtuellen Einkaufswagen nicht bis zum Rand voll packen möchte, dann besucht man den angesagten Online-Shop wohl bess ... mehr
Auch 2014 setzt Bezirksbürgermeister Kleebank seine seit 2012 bestehende Tradition fort, Spandauer Bildungseinrichtungen zu besuchen. Erste Station in diesem Jahr war die Kita „Havelnest“. Erbaut wurde sie im Jahr 1968. Eine energ ... mehr
Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit empfängt am Dienstag, 11. Februar 2014, 12 Uhr die beiden Mitglieder der russischen Musikgruppe Pussy Riot, die sich derzeit in Berlin aufhalten, zu einem Gespräch. Vorab tragen sich die M ... mehr
Der Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf, Herr Norbert Kopp, die Stadträtin für die Abteilung Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau, Frau Christa Markl-Vieto, und die Stadträtin für die Abteilung Bildung, Kultur,  ... mehr
Die Lehrkräfte und einige Schüler der Joseph-Schmidt-Musikschule Treptow-Köpenick gestalten in jedem Frühjahr einen Kammermusikabend für die Konzertfreunde des Stadtbezirkes. In der Konzertreihe UNISONO ist am Freitag, d ... mehr
Im Rahmen der Reihe "LESEZEICHEN - LITERATUR live IN TEGEL" lesen Fräulein Krise und Frau Freitag am Mittwoch, dem 12. März 2014 aus ihrem neuen Buch "Der Altmann ist tot", erschienen im Jaron Verlag. Beginn ist 19.30 ... mehr
Der Hauptausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses hat in seiner Sitzung am 5. März 2014 das Personalabbaukonzept des Bezirksamtes Treptow-Köpenick zustimmend zur Kenntnis genommen. Das Bezirksamt hatte sich in der Vergangenheit vehement ... mehr
Aufgrund umfangreicher Sanierungsarbeiten ist es erforderlich, dass mehrere Bereiche des Gesundheitsamts für voraussichtlich 3 Monaten aus dem Gebäude Urbanstraße 24/Vorderhaus im OT Kreuzberg ausziehen. Die Umzüge finden im Z ... mehr
„Der Mietvertrag für die Seniorenfreizeitstätte in der Spandauer Str. 2 kann unverändert um zwei Jahre verlängert werden“ erklärte der Geschäftsführer der WBM nach einem Gespräch, das auf Bitte de ... mehr
Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) des Bezirks Treptow-Köpenick hat auch für das Jahr 2014 wieder Gelder für Kiezkassen in allen Ortsteilen des Bezirks bereitgestellt. Die nach Einwohnerstärke festgelegten Gelder betragen f ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 Am Montag, dem 6. Mai 2019, um 16:00 Uhr, beginnt in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin, das Caféhauskonzert „Flötenträume“. Zu einem gediegenen Café ... mehr
 Am Freitag, dem 3. Mai 2019, beginnt um 17:00 Uhr im Stadtteilzentrum Kiez-Treff West, Ahrensfelder Chaussee 148, 12689 Berlin (am S-Bhf. Ahrensfelde, Ausgang Marzahn-West) eine kleine Geschichtsstunde. Der Vorsitzende des Heimatvereins v ... mehr
 Am Sonntag, dem 5. Mai 2019, ab 14:00 Uhr, ruft feine Literatur unter dem Motto “Kabarett, Bubikopf und Schreibmaschinen: Lili Grün und die zwanziger Jahre” zur Matinee ins Schloss Biesdorf. Diesmal sind die Herausgeberin An ... mehr
 Dieses Chorkonzert findet am 16.05.2019 um 18.30 Uhr im Musikbereich der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin, 3. Etage, barrierefrei, statt. Der Eintritt ist frei. Voranmeldung erbeten unter der Telefonnummer (0 ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige