NEWSTICKER

Neubau Verkehrsverbindung Nordbahnhof – Hauptbahnhof (Invalidenstraße)

Änderungen der Verkehrsführung ab dem 31.März 2014

Nachdem am 24. März 2014 eine provisorische Straßenbahnendhaltestelle in der Invalidenstraße, östlich der Gartenstraße durch die BVG in Betrieb genommen wurde, konnte das Gleisdreieck (provisorische Wendeanlage) der Straßenbahn an der Caroline-Michaelis-Straße außer Betrieb genommen und abgebaut werden.

Ende März 2014 wurde ebenfalls die U-Bahn-Tunnelabdichtung und die neue Fahrbahn mit Gleisanlage auf der Südseite der Kreuzung Chausseestraße / Invalidenstraße fertig gestellt.

Damit sind fristgemäß die Voraussetzungen für weitreichende Änderungen der Verkehrsführung zur Weiterführung der Bauarbeiten im Abschnitt der Invalidenstraße zwischen Chausseestraße und Scharnhorststraße und im Abschnitt zwischen Gartenstraße und Chausseestraße geschaffen worden.

Nach Abschluss weiterer vorbereitender Arbeiten werden ab 31. März 2014 folgende Änderungen der Verkehrsführung in der Invalidenstraße eingerichtet:

Der Schwarze Weg wird an der Invalidenstraße gesperrt und zur Sackgasse mit Zu- und Ausfahrt über Habersaathstraße. Dafür wird die Einbahnstraßenregelung für die Scharnhorststraße aufgehoben.

Die Invalidenstraße zwischen Gartenstraße und Caroline-Michaelis-Straße wird für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge, die Versorgung der Anlieger sowie notwendige Transporte zu angrenzenden Baumaßnahmen werden zugelassen. Die Eichendorffstraße kann nur über Schlegelstraße angefahren werden, die Ausfahrt über Invalidenstraße zur Caroline-Michaelis-Straße ist aber möglich. Eine Umleitung für die gesperrte Invalidenstraße wird über Caroline-Michaelis-Straße – Julie-Wolfthorn-Straße – Gartenstraße ausgeschildert. An der Kreuzung Caroline-Michaelis-Straße / Julie-Wolfthorn-Straße regelt eine Lichtsignalanlage die Verkehrsströme. Für Busse werden in der Caroline-Michaelis-Straße und in der Julie-Wolfthorn-Straße Haltestellen eingerichtet.

Die Sperrung der Chausseestraße südlich der Invalidenstraße wird ab 02. April 2014 aufgehoben. Anschließend kann die Straße wieder in beiden Richtungen befahren werden. An der Kreuzung Invalidenstraße wird mit Ausnahme der Fahrtrichtung nach Westen das Abbiegen in alle Richtungen wieder möglich. Die Invalidenstraße besteht weiter als Einbahnstraße mit Fahrtrichtung nach Osten, die Umleitung der Gegenrichtung über Habersaathstraße – Scharnhorststraße bleibt aufrecht erhalten.
Die beschriebenen Verkehrsänderungen finden Sie im Rahmen der Anwohnerinformation der BVG unter Nr. 2 auch auf den Internetseite der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Durch die 6:7-Niederlage n.P. der Kölner Haie gegen die Eisbären Berlin am Dienstagabend haben die Hamburg Freezers ihre Playoff-Teilnahme nun selbst in der Hand! Mit mindestens fünf Punkten aus den verbleibenden Spielen gegen Hannover (Freitag, 11.  ... mehr
Während einer scheinbar ganz normalen Orchesterprobe passiert plötzlich Sonderbares: Es blitzt und donnert ... und der Zauberer Maledikt Sockenschwamm erscheint. Durch die Gewalt seiner Zauberkraft entführt er das Orchester in das Tal der Klänge. Mit ... mehr
Auf dem Schulhof in der Zehdenicker Straße 17 müssen 3 Bäume gefällt werden. Eine Kastanie mit Stammriss besitzt keine Standsicherheit mehr, eine Linde hat eine zum Teil abgestorbene Krone und ein Ahorn ist aufgrund seines Sch ... mehr
Das Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt Spandau bietet für das Ausbildungsjahr 2014, beginnend am 01.09.2014, Ausbildungsplätze für den Beruf des/der Gärtner/-in der Fachrichtung „Garten- und Landschaftsbau“ an.  ... mehr
Für eine Internationale Jugendbegegnung in Israel vom 31.8. bis zum 14.9.2014 werden noch drei Teilnehmer und/oder Teilnehmerinnen im Alter von 18 bis 25 Jahren gesucht. Die Kosten für Flug, Übernachtungen, Halbpension und Programm  ... mehr
Vom 10. Februar bis zum 05. April 2014 zeigt die Ueberreuter Verlagsgruppe in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek ihr aktuelles Programm für Kinder und Jugendliche. Der Ueberreuter Verlag, im Jahr 1946 in Wien unter dem Namen Carl Ueberreuter V ... mehr
„Es gibt nur eine Moral, sie ist die gleiche für beide Geschlechter“. Dieses Zitat war Handlungsmaxime der Sozialistin und Frauenrechtlerin Martha Wygodzinski. Sie war um 1900 eine von acht Ärztinnen in Berlin und setze sie s ... mehr
Dienstag, 4. März 2014, 19 Uhr, Mittelpunktbibliothek Alter Markt in der Altstadt Köpenick „Zwei Frauenleben: Corona Schröter – Goethes schöne Krone und Clara Bohm-Schuch – die Idealistin“ Die Schrift ... mehr
Am Donnerstag, dem 13. März 2014, um 19.00 Uhr liest der Autor Horst Bosetzky in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstr. 10, 14059 Berlin, aus seinem neuen Roman „Skandal um Zille“. Der Eintritt ist frei. Die Lesung ist eine ... mehr
Frau Gabriele Fliegel, Vorstandsvorsitzende der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V., Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank und Bezirksstadtrat Carsten Röding werden gemeinsam die Hauptsaison des traditionellen Havelländischen Lan ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
 Am Sonntag, dem 16. Dezember 2018, um 15.00 Uhr findet ein weihnachtliches Konzert in der Feierhalle Friedhof Heerstraße, Trakehner Allee 1, 14053 Berlin statt. Ausführende sind in diesem Jahr junge Musiker und Preisträger de ... mehr
 Um Literatur aus Frankreich, Belgien, der Schweiz, Kanada, Westafrika und dem Maghreb geht es im französischen Lesekreis. Die Gruppe ist offen für alle, die sich auf Französisch unterhalten können. Lektüre: “Le v ... mehr
 Die Gärten der Welt laden am Samstag, dem 31. August 2019 traditionell zum Ende des Hochsommers zu “Viva la musica“ ein. Unter der Leitung von Markus L. Frank nimmt die Anhaltische Philharmonie die Gäste auf eine musika ... mehr
 Ein Dichterleben zur Weihnachtszeit in Prosa, Gedichten, Briefen, und mit Liedern zum Zuhören oder Mitsingen. Der Bogen spannt sich von Fontanes weihnachtlichen Kindheitserinnerungen über Briefe an Emilie bis zum Heiligabend bei Ef ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2018 Berlin Nachttourist | Neubau Verkehrsverbindung Nordbahnhof – Hauptbahnhof (Invalidenstraße)

 


Anzeige