NEWSTICKER
  Am Donnerstag, 9. Juli 2020, 16 Uhr eröffnet die Ausstellung »sound.nodes« des neuen Jahresprogramms »Openings, not Openings« im Bärenzwinger mit Arbeiten von Iskandar Ahmad Abdalla, Mario Asef, Anna Bromley, Akash Sharma und Shazeb Arif Shaikh. »sound and listening form a supportive base from which to nurture a broader intelligence in approaching the pervasive realities of crisis.« (LaBelle, 2018) [Klang und Zuhören bilden eine wichtige Grundlage, von der aus eine umfassende Erkenntnis bei der Annäherung an allgegenwärtige Realitäten in ... mehr
 Zum Stadtjubiläum „100 Jahre Groß-Berlin“ Wohnungsnot und Wohnungselend waren zentrale Herausforderungen der neuen Stadtgemeinde Groß-Berlin in der Weimarer Republik. Akteur_innen aus Politik und Gesellschaft suchten nach Lösungen. Rund um die Fragen nach idealem Bauen und lebenswertem Wohnen entstanden zahlreiche Siedlungsprojekte wie der Lindenhof oder die Ceciliengärten. Der zweite Teil der Ausstellungsreihe „Wege aus der Wohnungsnot“ im Schöneberg Museum beleuchtet diese regionalen Ansätze im neuen Berliner Bezirk Schöneberg aus der Persp ... mehr
 Aufführung im Rahmen der bezirklichen Gewaltprävention Auch in diesem Jahr wird es unter dem Motto “Schönheit gegen Gewalt” wieder eine Aufführung auf dem Bürgerplatz im Regenbogenkiez geben. In einer Kooperation zwischen der Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und der Stiftung Forum der Kulturen zu Fragen der Zeit werden in diesem Jahr Szenen aus der Oper LIncoronazione di Poppea von Claudio Monteverdi präsentiert. Mittwoch, 15. Juli 2020 von 20:00 bis 22:00 Uhr Bürgerplatz Fuggerstraße/Ecke Eisenacher Straße Bezirksbürgermei ... mehr
 Das studio im HOCHHAUS zeigt ab dem 1. Juli 2020 aktuelle Werke der in Berlin lebenden Künstler:innen Berit Myrebøe und Jan-Peter E.R. Sonntag. Beide Künstler:innen machen mit dem Titel der Ausstellung „Seestücke“ das Meer in all seinen Ausprägungen zum Thema. Berit Myrebøe bezieht sich dabei auf ihre norwegische Heimat, Jan-Peter E.R. Sonntag nutzt seine Kindheitserinnerungen an Travemünde. Die Ausstellung im studio im HOCHHAUS in der Zingster Str. 25 ist noch bis zum 26. August jeweils von Montag bis Donnerstag 11.00-19.00 Uhr, freitags 11.00-18.00 Uhr und  ... mehr
 Unter diesem Titel ist das Buch über die Geschichte der „Filmstadt“ Johannisthal zum Gründungsjubiläum der Johannisthaler Filmanstalten (Jofa) erschienen. Der Autor Wolfgang May beschreibt die wechselvolle Geschichte der vor 100 Jahren gegründeten „Johannisthaler Filmanstalten“, ihren Beitrag zur deutschen Stummfilmgeschichte und zur Entwicklung des Tonfilms in der Weimarer Republik. Mit der Machtübernahme der deutschen Faschisten wurden die, inzwischen der „Tobis“ gehörenden, Ateliers Teil der gleichgeschalteten deutschen Filmindustrie. U ... mehr
  Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, informiert: Die Galerie Nord freut sich, zum Abschluss der ersten institutionellen Einzelausstellung in Berlin von Käthe Kruse mit dem Titel „Ich sehe“, das Konzert „3927 Wörter“ am 3. Juli um 19 Uhr als Open-Air-Konzert im Hof hinter der Galerie Nord veranstalten zu können. Es ist der Höhepunkt von Kruses Doppelausstellung mit der Zwinger Galerie, die medial sehr viel Aufmerksamkeit erregt hat. Gemeinsam mit Myriam El Haik am  ... mehr
 In diesem Jahr ist auch bei der „Fête de la Musique“, dem großen überregionalen Musikevent des Sommers, alles anders: Aus dem beliebten Open-Air-Festival wird am 21. Juni 2020 die „Fête de la (Haus-) Musique“! Mit dabei: Ensembles unterschiedlicher Fachgruppen der Musikschule Fanny Hensel in einem Livestream in Kooperation mit dem Kulturkaufhaus Dussmann. Damit ist die Musikschule Fanny Hensel ein kulturell vielfältiger Repräsentant des Bezirks Mitte, der in diesem Jahr Fokus-Bezirk der „Fête de la Musique“ ist. In der Zeit von 14 ... mehr
  Zeit: Mittwoch, den 24. Juni 2020 um 20 Uhr Ort: Palettenlounge im Kiezgarten, Bouchéstr. 75, 12435 Berlin (Eingang links neben der alten Schule) Eintritt: frei April 1945 in Berlin: Die Zahnärztin Hilde hält die Stellung in ihrer Praxis in Berlin-Spandau und behandelt unbeirrt Zahnarztnotfälle, während um sie herum die Stadt in Schutt und Asche versinkt. Mit ihrer Freundin Grete teilt sie ein Hobby: Infekte. Bei den Zahnbehandlungen werden heimlich Rachenabstriche gemacht, geheime Hilfe gibt es aus der Zitadelle vom Heeresgasschutzlaboratorium. Grete Wirth un ... mehr
 Am Freitag, dem 10. Juli 2020, um 19:00 Uhr, eröffnet mit einer Vernissage und Konzert die Aquarellausstellung “Lebenswelten - bedroht und geliebt” der künstlerisch-ökologischen Arbeitsgruppe FORMICA n.e.V. Es spielt das Damentrio Klangfülle: Heike Blank (Violine), Susanne Langner (Violoncello), Annette Klemm (Klavier) Laudatio: Joachim Czepa, Vorsitzender von FORMICA n.e.V. Ausstellungsdauer: 11. Juli bis 30. August 2020 Eintritt frei, um Spenden wird gebeten Öffnungszeiten: täglich 14:00 bis17:00 Uhr Auf Grund der Pandemiebestimmungen wird die Besucher ... mehr
 Vom Montag, dem 6. Juni bis Samstag, dem 19. September 2020, zeigt die Ausstellung „DICKES B Berlin Sichten“ eine fotografische Hommage zum 100. Geburtstag der Stadt Berlin von Thomas Bechtle l Andrea Kähler & Jens Schulze l krizzi with the k! l Tanja Schnitzler und Gästen. 1920 – 2020 - 100 Jahre Großberlin Berlin in seiner heutigen Form entstand vor 100 Jahren durch die Eingemeindung von 8 Städten, 59 Landgemeinden und 27 Gutsbezirken. Quasi über Nacht wächst die Stadt von 66 km2 auf 878 km2 Fläche an und wird hinter New York und London zur drit ... mehr
 Ausstellung vom 4. Juli bis 25. Oktober 2020 Das ökologische Gleichgewicht auf der Erde ist ins Wanken geraten. Klimawandel, Umweltverschmutzung und Artensterben sind nur einige der Schlagworte, die viele Menschen in Sorge versetzen. Dennoch kommt es bei den Wenigsten zu nachhaltigen Verhaltensänderungen. Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem fragilen Verhältnis von Mensch und Natur und sucht nach Wegen, dieses neu auszuloten. Wie kann Kunst einen Raum schaffen, in dem wir unsere Beziehung zur (Um)Welt auf neue Weise definieren? Können Kunst und Poesie zu Heilungsprozessen bei ... mehr
 Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Foyer Bat-Yam-Platz 1, 12353 Berlin (U 7 Lipschitzallee, Bus 373) Ausstellungsdauer: 25.06.2020 – 30.08.2020 War es in den letzten Wochen vielerorts still geblieben, zeigte sich die Natur davon unbeeindruckt. Halten wir inne und schauen uns um. Wir sehen die Schönheit der Natur, die uns signalisiert, dass alles weitergeht! Inspiriert von der Farbenvielfalt haben einige den Hobbykünstler in sich entdeckt und versucht, diese Schönheit der Natur mit der Kamera, dem Pinsel oder den Stricknadeln einzufangen. Die Ausstellung vom IKT/ ImPULS e.V. bietet  ... mehr
  Das Projekt InteraXion - Willkommensbüro für Neuankommende in Treptow-Köpenick kann seit kurzer Zeit wieder viele Angebote persönlich anbieten. Dazu gehört der Frauentreff auf dem Campus Kiezspindel, aber auch Ausflüge und Angebote im Freien. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte InteraXion. Trotzdem finden folgende ausgewählte Treffen weiterhin digital statt: Dienstag, 13 Uhr: Yoga für Frauen Dienstag, 15 Uhr: Upcycling Mittwoch, 14 Uhr: Nützliche Hinweise zur Wohnungssuche Kontakt InteraXion E-Mail: interaxion@offensiv99.de Tel ... mehr
 Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung erfolgten in enger Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt und der Unteren Denkmalschutzbehörde Mitte die Planung und Ausführung aller Maßnahmen zur Wiederherstellung des plastischen Bildwerks am Floraplatz im südöstlichen Tiergarten. Mit der Konzeptentwicklung, Planung und Fachbauleitung wurde das Büro Restaurierung am Oberbaum beauftragt. Die kunsthistorischen Recherchen erfolgten durch Frau Nicola Vösgen. Die Maßnahme wurde begleitet durch die Archäologie- Agentur Dr. Dittrich & Geßner. In den J ... mehr
 An den Samstagen 13. und 20. Juni 2020, jeweils um 13:00 Uhr und 15:00 Uhr, lädt der Verein „Freunde Schloss Biesdorf“ zu den geplanten und nun auch wieder möglichen traditionellen Führungen zum Schlosspark Biesdorf ein. Ob es dabei auch wieder den Blick in den Eiskeller geben kann, wird noch geprüft. Aber die zum 8. Mai 2020 neu gepflanzten Birken und der im Schlosspark von 1946 bis 1958 bestandene sowjetische Friedhof sind ein Thema der Führungen. Treffpunkt ist am Teehäuschen im Schlosspark Biesdorf und da die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss, bietet der  ... mehr
 Offene Ateliers 2020 in Berlin-Friedrichshagen   Samstag, 13. Juni 2020, 12 – 19 Uhr Sonntag, 14. Juni 2020, 12 – 18 Uhr Kunst darf nun endlich wieder physisch und sinnlich direkt erlebt und genossen werden – so auch in Friedrichshagen. Am zweiten Juni-Wochenende öffnen sich im Künstlerort am Müggelsee wieder die Türen zu Ateliers, Werkstätten und Schauräumen. An 13 Standorten laden 21 Kunstschaffende zu einem abwechslungsreichen Kunstparcours durch historische Häuser, Remisen und Gärten ein. Sie freuen sich auf den Austausch ü ... mehr
 Der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) wird ab dem 11. Mai 2020 seine Bibliotheken zur Ausleihe und Rückgabe von Medien zugänglich machen, so ein Beschluss der entsprechenden Gremien des Verbundes. Damit werden zu diesem Termin Bibliotheken aller Bezirke und die Zentral- und Landesbibliothek Berlin zeitgleich ihre Medien für die Berlinerinnen und Berliner bereithalten. Alle anderen Bibliotheksfunktionen, die mit einem Aufenthalt vor Ort verbunden sind, können leider noch nicht wieder angeboten werden. Mit der Teilöffnung der Bibliotheken werden tempor& ... mehr
 Das Gutshaus Steglitz und die Schwartzsche Villa eröffnen wieder am 11. Mai 2020: Erste Ausstellung des berlinweiten Kooperationsprojektes „Großes B dreizehn mal Stadt“ zum Groß-Berlin-Centennium. Ab dem 11. Mai ist die Ausstellung “Neu, Groß, Grün. 100 Jahre Architekturmoderne im Berliner Südwesten“ wieder von Montag bis Sonntag von 10-18 geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin, und im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, 12165 Berlin. Berlin begeht das Jubil&a ... mehr
ANZEIGE

© 2020 Berlin Nachttourist | Nachrichten aus Berlin & Umgebung - Immer die aktuellsten Szene News

 


Anzeige