NEWSTICKER
 Die satirischen schwarzhumorigen Everblacks „Taubenvergiften im Park“, „Zwei alte Tanten tanzen Tango“, „Mütterlein“, „Der gute Franz“ sind immer wieder gern gehörte Erinnerungen an die 50er und 60er Jahre. Hans Marquardt, bekannt geworden mit den Gebrüdern Blattschuss und „Kreuzberger Nächte sind lang“, singt sie zur Gitarre, aber auch spätere und wenig bekannte Chansons des Wiener Meisters. Mit seiner Präsenz schafft es Marquardt, die nachdenklichen und bösen Kreisler-Lieder sowohl originalgetreu zu interpretieren  ... mehr
 Eine Fahrt mit dem Geländewagen auf dem Pamir-Highway durch eine der beeindruckendsten Hochgebirgslandschaften der Erde gehört zu den Höhepunkten einer Reise durch dieses Land. Die Bewohner Tadschikistan sind sehr gastfreundlich und besonders Deutschen gegenüber aufgeschlossen. Ort: Freizeitstätte Süd, Teltower Damm 226, 14167 Berlin Termin: 11.09.2019 Beginn: 15:00 Uhr Dozentin: Tania Contenius Anmeldung ab sofort: in der Freizeitstätte Süd, Tel.: (030) 84 50 77 60 (Frau Klews)   ... mehr
 Die Wiederaufnahme von „Eifersüchtig - ein etwas anderer Opernabend“ findet am 07.09.2019 um 19:00 mit dem Ensemble „Operation Oper“ der Leo-Borchard-Musikschule unter der Leitung von Dominique Sertel statt. Nach einer ausverkauften Vorstellung im Juni gibt es nun erneut Gelegenheit, den „etwas anderen Opernabend“ EIFERSÜCHTIG? zu besuchen, die Fortsetzung des großen Erfolgs “LOVE”, aufgeführt vom Ensemble „Operation Oper“ der Leo-Borchard-Musikschule. In Mozarts “Così fan tutte” wird die Treue zweier Paare auf  ... mehr
  Am Freitag, dem 23. August 2019, findet das diesjährige INSEL-Kiezfest auf dem Mierendorffplatz statt. BV-Vorsteherin Annegret Hansen wird um 15:30 Uhr das Fest eröffnen. Um 17 Uhr stellt Bezirksstadträtin Heike Schmitt-Schmelz die Jugendperspektivwerkstätten vor. Für ein musikalisches Bühnenprogramm, Infostände, Kunsthandwerke sowie Essens- und Getränkestände sind gesorgt. Im Kinderland erwartet den Kindern zahlreiche Mitmach-Aktionen wie Hüpfburg, Karussells, Bastelstand, Staffelei-Malen und vieles mehr. Bühnenprogramm: 15:15 Uhr Mierendorff-Gru ... mehr
 Die Fotoausstellung “Voll der Osten - Das Leben in der DDR” wird am Dienstag, dem 3. September 2019 um 19.00 Uhr, von Andreas Otto, in der Bibliothek am Wasserturm, im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin, eröffnet. In den achtziger Jahren zog Harald Hauswald durch Ost-Berlin und fotografierte, was ihm vor die Linse kam. Er knipste, was andere Fotografen übersahen oder für uninteressant hielten: Kleine Szenen des Alltags, einsame und alte Menschen, verliebte junge Pärchen, Rocker, Hooligans und junge Leute, die sich in der Kirche f&u ... mehr
 Stadtspaziergang mit Marina Heimann   Sonntag, 01.09.2019 um 11:00 Uhr Die Teilnahme ist kostenlos aber begrenzt! Bitte melden Sie sich an: telefonisch unter (030)-90277 6163 oder per E-Mail an die Museen Tempelhof-Schöneberg Treffpunkt: U-Bahnhof Nollendorfplatz, an der Treppe zur U2, vor der Gedenktafel von Werner von Siemens Dauer: ca. 2 Stunden Nicht nur die drei U-Bahnhöfe mit ihrer unterschiedlichen Architektur haben viel zu erzählen. Der Spaziergang startet am Nollendorfplatz, der wegen Stilllegung in den 1980er Jahren zum Flohmarkt und Szenev ... mehr
 Bis Freitag, 30. August 2019 findet die Ausstellung »COMIZI D’AMORE oder LIEBE IN ZEITEN DES KAPITALISMUS« in der Galerie Wedding statt. Im Rahmen des Ausstellungsprogrammes SoS (Soft Solidarity), konzipiert von Nataša Ilić und Solvej Helweg Ovesen und der KGB-Woche Das Jahresprogramm der Galerie Wedding SoS (Soft Solidarity) ruft dazu auf, über neue Formen und Motivationen von Solidarität in der heutigen Zeit nachzudenken. Konstanze Schmitt entwickelt hierzu in Zusammenarbeit mit Minze Tummescheit ein Rechercheprojekt über Liebe in Zeiten des Kapitalismus. W&a ... mehr
 Eröffnung mit Performance: Freitag, 23. August 2019, 19 Uhr Valeska Peschkes Werke beziehen sich auf Ideen, Identitäten, Architek-tur und Stadt. Ihre nomadisch durch verschiedenen Städte ziehende, fünf Meter hohe, aufblasbare und begehbare Skulptur greift den EU-Barcode von Rem Koolhaas auf. Über das Bild des europäischen Vulkans verweist die Künstlerin auf alternative Denkweisen von Heimat, Territorium und Grenzen – auf eine globale statt nationale Denkweise. Europa als Vulkan, als Reibung der verschiedenen Kulturen: Ausbruch, Aufbruch, Neuland. Donnerstag, 5 ... mehr
 Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums 2019 erinnert ab 4. September eine kleine Ausstellung an den letzten Standort des Bauhauses in der Steglitzer Birkbuschstraße. Dabei werden sowohl die Personen und ihr Wirken, das heute nicht mehr existierende Bauhaus-Gebäude und die gesellschaftlichen Umbrüche 1933 gezeigt. Als das Bauhaus am 30.09.1932 in Dessau aufgelöst wurde, zogen Direktor Ludwig Mies van der Rohe und seine Schülerinnen und Schüler in eine leerstehende Telefonfabrik nach Berlin-Steglitz und arbeiteten dort weiter. Nach sieben Monaten, am 11. Apri ... mehr
  Zeit: Freitag, den 27. September 2019 um 19 Uhr Ort: Bürgersaal des Kulturzentrums Adlershof Alte Schule, Dörpfeldstraße 54, 12489 Berlin Eintritt: frei Für den Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2019 konnten Autorinnen und Autoren bis Ende März 2019 ihre lyrischen Texte für die Ausschreibung „Schritte“ einreichen. Zündende Idee für dieses Thema war für den Preisstifter, Ulrich Grasnick, das „Abwerfen der Last, die uns am Gehen hindert – dass wir nicht am Ziel erst begreifen, wie viel Gepäck ohne Wert wir mit uns schleppten&l ... mehr
  Zeit: 15. und 16. September 2019, jeweils 11 Uhr Ort: Union Filmtheater, Bölschestraße 69, 12587 Berlin Eintritt: Sonntag 7,50 €, Montag 4,00 € pro Schüler Im Rahmen der deutschlandweiten Fairen Woche 2019 organisiert die Steuerungsgruppe des Fairtrade-Bezirks Treptow-Köpenick in Zusammenarbeit mit dem Union Filmtheater (Bölschestraße 69, 12587 Berlin) zwei Kinovorstellung in Friedrichshagen. Am Sonntag, dem 15. September 2019 um 11 Uhr wird der Film “Fair Traders” im Kino Union zu sehen sein. “Fair Traders” zeigt drei Pers& ... mehr
 Die Kiez-Runde „Rund um die Auguste“ veranstaltet am Samstag, den 24.08.2019, von 14:00 – 18:00 Uhr, auf dem Gelände hinter der Segenskirche, in der Auguste-Viktoria-Allee 17, 13403 Berlin, ihr traditionelles Kiezfest unter dem Motto: „19 Jahre Kiezfest!“. Die Kiezrunde ist eine Arbeitsgemeinschaft der Jugendhilfe, in der die Institutionen und Träger der Jugendhilfe im Sozialraum “Rund um die Auguste” zusammengeschlossen sind. Wie jedes Jahr organisiert diese Gemeinschaft in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee, der Gewobag  ... mehr
 Datum: Dienstag, 13.08.2019, um 17:00 Uhr Ort: Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, 12043 Berlin (in den Neukölln Arcaden) Zur Vernissage der Ausstellung am Jahrestag des Mauerbaus gibt es eine Gesprächsrunde mit: - Martin Hikel, Bezirksbürgermeister Neukölln - Karin Korte, Bildungsstadträtin Neukölln - Stefan Feldt, Leiter der VHS Treptow-Köpenick - Uwe Krzewina, Leiter der VHS Neukölln - Robert Grünbaum, Bundesstiftung Aufarbeitung Die Gesprächsrunde wird moderiert von Jennifer Rasch und Henning Holsten. Die Ausstellung ist bis zum 30.  ... mehr
70 Jahre Ende der Berliner Luftbrücke Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg lädt alle „Luftbrücken-Kinder“ und Geschichtsinteressierte zu einem Zeitsprung in die Berliner Geschichte ein. 02. September 2019, 16:00 Uhr Rathaus Schöneberg, Goldener Saal John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin (barrierefreier Zugang über den Eingang Freiherr-vom-Stein-Straße) Nach der Begrüßung durch Bezirksbürgermeisterin und Gastgeberin Angelika Schöttler wird Hans-Ulrich Schulz mit allen Interessierten in die Geschichte der Berliner Blockadezeit ein ... mehr
 Am 18. August 2019, Sonntag, 17:00 Uhr, findet ein sommerliches Orgelkonzert statt. Stefan Kircheis spielt unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach und Dietrich Buxtehude. Mit diesem Konzert wird gleichzeitig die Ausstellung “Bornholm - Variationen einer Insel” beendet. Am Wochenende 31. August und 1. September 2019 ist eine Ausstellung von und mit Norbert Wegner zu besichtigen. Herr Wegner, der sich seit seiner Berentung mit der Konstruktion und dem Bau von Funktionsmodellen verschiedener Antriebsarten (Dampf, Druckluft und Elektro) beschäftigt, stellt seine Modelle an diesem Wochene ... mehr
 Am Donnerstag, 8. August 2019 eröffnet um 19 Uhr die Ausstellung »Intimate Matter« im Bärenzwinger. Im Rahmen des Jahresprogramms »Fictional Odyssey« bewegt sich die Gruppenausstellung mit Arbeiten von Marlene Zoë Burz, Lisa Premke und David Reiber Otálora unbemerkt in Grenzgebiete der Wahrnehmung, schafft intime Momente der Irritation und versucht den feinen Übergang zwischen uns Bekanntem und Unbekanntem sichtbar zu machen. Ausgangspunkt ist die Überlegung, dass unsere gesamte Lebensrealität durch eine Vielzahl an wirtschaftlichen, ökologisc ... mehr
 Mit der umfassenden Einzelausstellung, die am Freitag, 9. August 2019 um 19 Uhr eröffnet wird, bietet die Galerie Nord der Künstlerin Nadja Schöllhammer einen dreigliedrigen „Transformationsraum“, in dem sie die Elemente, Module und Werkgruppen ihres faszinierenden, überbordenden Œuvres neu verschalten wird. Schöllhammer entwickelte Methoden des erweiterten Zeichnens, die das Verhältnis von Zeichnung, Malerei, Raum und Narration entgrenzen. Dabei spielt sie mit Formen der Überlagerung und Unüberschaubarkeit und der verändernden Kraft der Wucherung u ... mehr
  ZZ Top Revival Fr. 30.8.2019 22:45 Uhr ROCKkiste AK 10€ / VVK 9€ Die Südstaatler von ZZ Top, eine der ältesten aktiven Bands in Originalbesetzung, spielten letztens einige wenige ausverkaufte shows in Deutschland. Im Schatten dieser gelegentlichen Rockgroßereignisse haben sich 3 Musiker aus Brno (Tschechische Republik) Bärte wachsen lassen und entern die (kleineren) Bühnen mit Nummern der coolsten Bluesrockband des Universums, die tatsächlich 2012 mit „La futura“ auch ein neues und zudem sehr spannendes Album veröffentlic ... mehr
ANZEIGE

© 2019 Berlin Nachttourist | Nachrichten aus Berlin & Umgebung - Immer die aktuellsten Szene News

 


Anzeige