NEWSTICKER
 Die Ausstellung: „Zwischen Landschaft und Stillleben“ präsentiert einen Ausschnitt der Arbeiten von Anna Görner und Manfred Rother. Der Zyklus zarter Bleistiftzeichnungen „Gestrüpp“ von Anna Görner zeigt das Spannungsfeld zwischen der Ordnung des Räumlichen und seiner Darstellung und Auflösung im Bilde. Ergänzt werden die Gestrüppzeichnungen durch Enkaustiken zum Thema „Nest“, halbplastische Stillleben der geordneten Unordnung. Die zügig gemalten Landschaftsaquarelle von Manfred Rother sind inspiriert von der Küste der L ... mehr
 um Rathauskonzert erklingt am Montag, dem 11. Februar 2019, 19.30 Uhr, im Rathaus Pankow, Breite Str. 24a-26 in 13187 Berlin, Trompetenmusik aus vier Jahrhunderten. Sören Linke, Solotrompeter des Konzerthausorchesters, und Tatjana Blome, freischaffende Pianistin, spielen Werke von Pietro Baldassare, Giovanni Buonaventura Viviani, George Enescu u.a. Vorbestellungen sind unter Tel.: 030 25323981 (AB) oder per Mail info@rathauskonzerte-pankow.de möglich. Restkarten zum Konzert können auch direkt an der Abendkasse, ab 18:30 Uhr im Rathaus Pankow erworben werden. Aufgrund der großen Nachfrage ... mehr
 Berthold Bock (A), Anders Grønlien (N), Anne Kaminsky (DN), Matthias Kanter (D), Sibylle Prange (D), Lukas Pusch (A), Denise Richardt (D), Sophia Schama (D), Mike Strauch (D) Mit dem Begriff „lantschaft“ wurde im Mittelhochdeutschen noch das faktische Verwurzelt-Sein der Menschen in der Natur zusammengefasst. Aber ist Landschaft heute nur noch Sinnbild, Abbild oder weder noch? Die an dieser Ausstellung beteiligten Künstlerinnen und Künstler widmen sich dieser Fragestellung mit ihrem künstlerischen Mittel, der Malerei. Ausstellungseröffnung am Freitag, dem 25.01.2019  ... mehr
 Am Sonntag, dem 27. Januar 2019, um 12 Uhr findet die Ausstellungseröffnung „Future Games. Junge Kunstszene Beijing“ in der Kommunalen Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin statt. Die Ausstellung findet bis zum 31. März 2019 statt und kann dienstags bis freitags von 10-17 Uhr, mittwochs 10-19 Uhr und sonntags von 11-17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Begrüßung Sawsan Chebli, Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Heike Schmitt-Schmelz, B ... mehr
  Vom 2. bis 10. Februar 2019 im FEZ-Berlin Mo-Fr 10-18 Uhr | Sa 12-19 Uhr| So 12-18 Uhr Tagesticket: € 5,50 p.P., Familien ab 3 Pers.: € 4,50 p.P. Hortticket: € 4,50 p.P.* (Begleiter frei) *inkl. Kino, orbitall, Indoorspielplatz, Material teilw. zzgl. Die Schreibfeder ist gespitzt, der Zaubertrankkessel geputzt, der Zauberstab gezückt und das Zaubergewand liegt bereit? Perfekt, denn pünktlich zu Beginn der Winterferien hebt das Zauberschloss im FEZ-Berlin seinen Anti-Muggelzauber wieder auf und öffnet seine Pforten. Vom 2. bis 10. Februar erleben Ferienk ... mehr
 Am Mittwoch, dem 6. Februar 2019, um 16:00 Uhr, präsentiert das Stadtteilzentrum Kaulsdorf, Brodauer Straße 27-29, 12621 Berlin, die neue Vortragsreihe „Reiseerlebnisse“. Am Mittwoch, dem 13. Februar 2019, um 15:00 Uhr, findet der Vortrag nochmals im Stadtteilzentrum Hellersdorf-Ost, Albert-Kuntz-Straße 42, 12627 Berlin, statt. Herr Wilke ist viel herumgekommen in der Welt und möchte seine Eindrücke und Erlebnisse in kleinen Runden an Interessierte weitergeben. Mit viel Liebe zum Detail hat er PowerPoint-Präsentationen mit Videosequenzen zusammengestellt und präs ... mehr
 Die Diskussion über den Museumsstandort Dahlem geht weiter: 5. IDEENWerkstatt MUSEEN am 28. Januar 2019, um 18.00 Uhr, in Dahlem. Vor zwei Jahren, am 9. Januar 2017, wurden das Museum für Asiatische Kunst und das Ethnologische Museum am Museumsstandort in Dahlem dauerhaft geschlossen. Während die Ausstellungen ab Ende 2019 an ihrem neuen Standort im Humboldt Forum in Berlin-Mitte wieder geöffnet werden, wirkt der Museumsstandort Dahlem an der Lansstraße verwaist. Es gibt zahlreiche Ideen, wie der Standort in Dahlem an der Lansstraße wieder belebt werden könnte. Deshalb ... mehr
 Am Freitag, dem 01.02.2019, um 18.00 Uhr wird der Film “WALTZ WITH BASHIR” von Ari Folman gezeigt im delphi LUX, Kantstraße 10. Anschließend findet ein Filmgespräch statt. Tickets unter http://www.yorck.de und direkt im Kino Delphi LUX. Reservierungen unter Tel: 030 322931040. DER FILM: Basierend auf realen Interviews und Ereignissen, ist WALTZ WITH BASHIR der erste animierte Dokumentarfilm in Spielfilmlänge. Regisseur, Autor und Produzent Ari Folman hat die Reise in seine Vergangenheit – eine Reise in die Jugendkultur der 80er Jahre und das West Beirut währen ... mehr
 Zur Winterwanderung in der Reihe „Eine Route – vier Jahreszeiten“ laden die Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center und der Naturschutz Berlin-Malchow e.V. für Mittwoch, 23. Januar, und Samstag, 26. Januar, ein. Los gehts jeweils um 14 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center, Prerower Platz 2. Ziel ist gegen 17 Uhr der Naturhof in der Malchower Dorfstraße 35, wo die Wanderernden im Storchencafé einkehren können. Unter dem Motto „Nicht nur der Sommer, auch der Winter hat sein Schönes” führt die Wanderleiterin Sabine Engert die Teilne ... mehr
 Am Montag, dem 28. Januar 2019, um 18 Uhr liest Bestsellerautor Hajo Schumacher in der Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96, 10585 Berlin, aus seinem Buch “Restlaufzeit“. Das Buch In Deutschland geht die Angst vor dem Altwerden, dem Dahinsiechen, der Einsamkeit, Demenz und Altersarmut und dem Verlust des selbstbestimmten Lebens um. Wie Hajo Schumacher möchten die meisten das Thema am liebsten verdrängen. Aber irgendwann wird klar: Verdrängen ist die schlechteste aller Lösungen. Nur Wissen und Erfahrung helfen weiter. Also macht sich Hajo Schumacher auf, Lebensmodel ... mehr
 Wann: Samstag, 9. Februar 2019, 14 bis 16 Uhr Treffpunkt: Am Buswartehäuschen auf dem Bismarckplatz, auf der nordwestlichen Seite des Platzes, 14193 Berlin (Bus M29 und X10) Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann: Unser 206. Kiezspaziergang führt uns durch die Bismarckallee über den Johannaplatz zum St. Michaels-Heim und Jugendgästehaus. Von dort überqueren wir die Bismarckbrücke, gehen weiter in die Delbrückstraße, laufen an der Grunewald-Grundschule vorbei und enden mit einem Besuch in der katholischen St. Karl-Borromäus-Kirche. Die Teilnahme ist wie  ... mehr
 Start der Musikreihe am 24. Februar2019, um 17:00 Uhr Ort: Moving Poets NOVILLA, Hasselwerderstrasse 22, 12439 Berlin-Niederschöneweide Liquid Soul & Berlin Raga Tribe, 2 Musikerorganisationen aus Berlin, veranstalten gemeinsam eine 6-teilige Konzertreihe mit traditioneller und zeitgenössischer Weltmusik in Moving Poets NOVILLA in Schöneweide ab Februar 2019 immer am letzten Sonntag des Monats. In intimer Wohnzimmer-Atmosphäre erlebt man die Musiker hautnah mit selten zu hörenden akustischen Instrumenten aus Indien, Indonesien, Iran, Irak, Afghanistan, Türkei und Israel im ... mehr
 Mit Filmen, Improvisationstheater, Unterhaltung, Saxofon-Musik, Ausstellungen, Werkstattgesprächen und Spaziergängen steigen die Stadtbibliothek und der Fachbereich Kultur in das Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ ein, das bereits seit September 2018 läuft und gemeinsam mit dem Fachbereich Jugend, der Volkshochschule, der Musikschule sowie der Integrations- und der Frauenbeauftragten des Bezirksamts Steglitz-Zehlendorf veranstaltet wird. 21.01.2019: Stummfilm mit Musikbegleitung / Film zu Suffragetten (GB, 2015) 22.01.2019: „March, march, up with your song!” Die Suffr ... mehr
 DIE KISTE, Heidenauer Str.10, 12627 Berlin, organisiert im Februar folgende Veranstaltungen: Smiledriver Freitag, dem 1. Februar 2019 ab 21:00 Uhr ROCKkiste AK: 10 Euro VVK: 9 Euro Status Quo tourt seit 40 Jahren und hat Kultstatus. Die Berliner Band Smiledriver ist erst seit Ende 2004 unterwegs, doch zusammen haben es die vier Musiker ebenfalls bereits auf über 30 Platten gebracht. Hier covern Profis mit Begeisterung und Können “Rockin´All Over The World” oder “Whatever You Want” und weitere Status Quo-Klassiker, die auch auf mühsa ... mehr
 Die Musikerin Inge Jäger präsentiert ihr erstes Solo-Album “Une danse sous la pluie” - “Ein Tanz im Regen” mit eigenen Liedern und Klavierminiaturen. Ihre Musik wirkt erfrischend leicht und lädt zur inneren Reise ein. Inge Jäger studierte Klavier, Rhythmik und Gesang. Für sie liegt der Schlüssel zur Musik im Inneren eines jeden Menschen. Ein Stipendium führte sie für mehrere Monate in den Senegal. Als Pädagogin und Sängerin teilt sie den künstlerischen Funken Afrikas mit ihren Schüler*innen und ihrem Publikum. Freuen Sie sich ... mehr
123
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2019 Berlin Nachttourist | Nachrichten aus Berlin & Umgebung - Immer die aktuellsten Szene News

 


Anzeige