NEWSTICKER
Im Zuge der Baumaßnahmen im Bauvorhaben Bruno-Bürgel-Weg 63 in 12439 Berlin, Erweiterung des Naturrasenplatzes ist es notwendig, 9 Bäume zu fällen. Fünf Bäume davon sind nicht mehr erhaltenswert und müssen insbesondere aus Verkehrssicherungsgründen gefällt werden. Nach Abschluss der Bauarbeiten erfolgen die Ersatzpflanzungen. ... mehr
Ab sofort können Kinder und Erwachsene bis einschließlich 24. Juli Spannendes rund um das Projekt „Kinder Kiez Karten“ erfahren: Im Lichtenberger Jugendamt in der Große-Leege-Straße 103 finden Interessierte im Flur der achten Etage eine bunte Ausstellung zu diesem Thema. Verarbeitet sind dort Eindrücke von den Workshops, die 2016 stattgefunden haben. Insgesamt wurden bisher acht Karten von Kindern für Kinder erarbeitet, drei davon im vergangenen Jahr. Letztere stehen im Fokus der Ausstellung: Die Kinder Kiez Karte „Kool Karlshorst“, die Kinder Kiez Karte &bdq ... mehr
Die Sängerin Gabriele Scheidecker will zusammen mit ihrem Pianisten Christian Zacker diese Frage klären. Mit beliebten Melodien bekannter Komponisten, gewürzt mit frechen Texten und Sprüchen, wie sie nur das Leben selber schreiben kann, gibt sie einen amüsanten, ehrlichen und auch liebevoll kritischen Einblick in die Welt der Frauen. Ort: Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, 12249 Berlin Termin: 31.01.2017 Einlass: 14:00 Uhr Beginn: 15:00 Uhr Kosten: 4,00 €, Kaffee, Kuchen und Getränke stehen gegen Entgelt für Sie bereit Anmeldung: wird empfohlen unter (030) 76 68 38 62 ... mehr
KunstBoulevard 2017 Malerei und Fotografie 1. Februar bis 31. März 2017 Eröffnung: Dienstag, 31. Januar 2017, 18 Uhr Das Kulturamt Steglitz-Zehlendorf zeigt das dritte Jahr in Folge die jurierte Gruppenausstellung KunstBoulevard im 1. OG des Boulevard Berlin. Die Ausstellung ist das Ergebnis einer offenen Ausschreibung. Es haben sich 92 Künstlerinnen und Künstler mit 255 Arbeiten beworben. Eine Jury hat 34 Künstlerinnen und Künstler mit 51 Arbeiten ausgewählt: Christoph Beer, Gerda Berger, Ulrike Bergold, Anna Borgman, Ulrike Bultmann, Aenne Burghardt, Manuela Conradt, Bar ... mehr
LUSTWANDELN Angelika Frommherz und Juliane Laitzsch Ausstellungseröffnung: Freitag, 27. Januar, 18 Uhr, im Beisein des Kulturstadtrates Jan-Christopher Rämer Einführung: Dorothee Bienert, Kuratorin der Ausstellung Künstlerische Prozesse sind der Entwicklung und Pflege eines Gartens verwandt. Ähnlich den Tätigkeiten des Grabens, Säens, Wässerns, Düngens und Zurückschneidens werden die Werke erarbeitet und ihre eigenwillige Dynamik aufmerksam beobachtet. Manches entfaltet sich erst in geeigneter Umgebung und Nachbarschaft. Die Künstlerinnen Angelika From ... mehr
Eine Veranstaltung von: Theater im Club: Das Theater ohne Probe zu Gast beim Kulturbund Treptow Lesung trifft Impro: Wortgewandt im Wortgewand mit Dirk Lausch & Thomas Jäkel Dienstag, 7. Februar 2017, 19:00 Uhr Lesung und Impro mal ganz anders Bei diesem ganz speziellen Programm ist das Publikum gefragt! Denn: Ohne Mitwirkung der Gäste läuft’s gar nicht … Na ja, zumindest nicht im Sinne der Erfinder! Deshalb ist ein ganz kleines bisschen Vorbereitung sehr hilfeich. Die Künstler freuen sich, wenn jeder etwas mitbringt, was sich vorlesen lässt: Roman, Ku ... mehr
Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus Der 27. Januar wurde im Jahr 1996 zum offiziellen deutschen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus erklärt. An diesem Tag befreite vor 72 Jahren die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Aus diesem Anlass werden das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung am Freitag, dem 27. Januar 2017 um 16.00 Uhr, vor der Gedenktafel im Aufgang des Altbaus des Rathauses Reinickendorf, Antonyplatz 1, 13437 Berlin gemeinsam der Opfer des Nationalsozialismus gedenken und Kränze niederlegen. In der Zeit von 15.45 – 17.00 ... mehr
Zur Ausstellungseröffnung durch die für Kultur zuständige Bezirksstadträtin, Frau Cornelia Flader (CDU), am 8. Februar 2017 um 18.00 Uhr laden wir Sie sehr herzlich in das Foyer des Rathauses Treptow, Neue Krugallee 2-6, 12435 Berlin, ein. Der Spreepark im Berliner Plänterwald war der einzige ständige Vergnügungspark der ehemaligen DDR. Als einer der letzten Fotografen hatte Oliver Gerhard Gelegenheit, den morbiden Charme des Spreeparks in Schwarzweiß-Bildern festzuhalten. Gerhard hat den Spreepark mehrfach besucht und die Faszination dieses Geländes dokumentiert. Gleic ... mehr
Für den geplanten Ausbau des Straßenzuges Carstennstraße/Luzerner Straße/Appenzeller Straße werden ab Ende Januar 2017 bis Ende Februar 2017 bauabschnittsweise Baumarbeiten ausgeführt. Ca. zehn Straßenbäume müssen gefällt werden. Dabei wurde bei der Entscheidung zur Fällung der Gesundheitszustand der Bäume ebenfalls einbezogen. Bei insgesamt ca. 20 weiteren Bäumen werden erhaltende Schnittmaßnahmen im Kronenbereich erfolgen. Es werden im Rahmen der Maßnahmen 30 neue Bäume gepflanzt. Der Fachbereich Grünflächen leitet d ... mehr
„,Lass uns auch sowas bauen‘, heißt es auf halber Strecke. Bauen, das tut dieses Buch, das auszog, das Fürchten zu lernen und das Staunen nicht zu vergessen. Das ist noch immer eine sehr gute Haltung zur Welt.“ (Florian Balke, FAZ) Ulrike Almut Sandig schreibt Gedichte und Erzählungen. Bei ihrer Lesung in der Schwartzschen Villa wird die Autorin Texte aus ihrem 2016 erschienenen Gedichtband „ich bin ein Feld voller Raps verstecke die Rehe und leuchte wie dreizehn Ölgemälde übereinandergelegt“ lesen und als Sprechperformance vortragen. Die Autorin Ulr ... mehr
Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg beteiligt sich an der Kampagne Fairtrade-Towns. In diesem Rahmen lädt die Initiative „Friedrichshain-Kreuzberg wird fair“ zum öffentliche Film-und Diskussionsabend „The true cost – Auswüchse der Globalen Bekleidungsindustrie“ ein. Der Eintritt ist frei! Im Film erzählt Andrew Morgan die Geschichte des wahren Preises, den wir für billige Mode bezahlen. Er zeigt die prekären und lebensbedrohlichen Arbeitsbedingungen, unter denen unsere Kleidung entsteht und blickt auf unterschiedliche Problematiken anhand der gesamten Au ... mehr
Von Mittwoch, den 1. Februar bis Freitag, den 31. März 2017, zeigt die Hobbykünstlerin Sabine Helbing in der Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“ eine Auswahl ihrer Küchentisch-Aquarelle. Am Donnerstag, den 30. März 2017, um 17.00 Uhr wird zum Abschluss der Ausstellung in den Räumen der Bibliothek eine Finissage stattfinden, auf der die Bilder der Künstlerin zugunsten des Fördervereins der Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf versteigert werden. Sabine Helbing ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Es war der zufälligen Begegnung mit einer Künstlerin geschuldet, ... mehr
Datum: 21. Januar 2017 – 16:30 Uhr Ort: Bouldergarten KletterKulturBerlin, Thiemannstraße 1, 12059 Berlin In der Neuköllner Thiemannstraße 1 eröffnet in der ehemaligen Kletterhalle T-Hall jetzt der Bouldergarten. Bouldern (engl. boulder „Felsblock“) ist eine moderne, urbane Trendsportart und bezeichnet das Klettern ohne Seil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder eben an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe, d. h. bis zu einer Höhe, aus der ohne Verletzungsgefahr von der Wand abgesprungen werden kann. Lange haben die Gründe ... mehr
Mit dem Gitarrenduo Agua de Mar und der Flamencotänzerin Canset Bilgin. Die jungen Gitarristen Johannes Hoffmann und Jakob Heidtke beeindrucken mit einem abwechslungsreichen Programm mit Musik von Paco de Lucía, Carlos Santana, Francisco Tárrega uvm. Auf ihrer musikalischen Reise nach Spanien und Lateinamerika wird Agua de Mar begleitet von der Flamencotänzerin Canset Bilgin, die, in Istanbul geboren, nach jahrelanger Tanzausbildung den Flamenco für sich entdeckte. Mit ihrem ausgeprägten musikalischen Gespür verbindet sie Leidenschaft und Dynamik mit perfekter Technik und verl ... mehr
Inspiriert von Walter Benjamins Buch »Berliner Kindheit um 1900« reflektiert Tanja Dückers ihre eigene Kindheit und Jugend im West-Berlin der 1970er- und 1980er-Jahre. In pointierten Alltags-Betrachtungen lässt sie das Leben und das Lebensgefühl im Westen der geteilten Stadt wieder lebendig werden. Auf der Straße und in Hinterhöfen, hinter Brandmauern und in alten Friseursalons trifft die Autorin auf Kurioses und Trauriges, auf Lustiges und Düsteres, und auch auf Tiere - von Ratten über Füchse bis hin zu Nilpferden. Termin: Dienstag, 24.01.2017 um 18:30 Uhr Ei ... mehr
12
ANZEIGE
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2019 Berlin Nachttourist | Nachrichten aus Berlin & Umgebung - Immer die aktuellsten Szene News

 


Anzeige