CLUBS & LOCATIONS
  • Verve Club im Tausend

  • Adresse:
  • Schiffbauerdamm 11
  • PLZ / Ort:
  • 10117 | Berlin-Mitte
  • Telefon:
  • 030-5200701
Verve Club im Tausend
Leider
kein
Bild
vorhanden!

Das weltbekannte Jazzlabel "Verve" ist ursprünglich ein Kind des Clubs. Des "311 Club" in Los Angeles um genau zu sein, in dem Norman Granz Anfang der 40er Jahre seine ersten Jamsessions mit "local heroes" und durchreisenden Stars organisierte. Daraus wuchsen die legendären "Jazz At The Philharmonics" Konzerte und später auch Labels wie Clef, Norgran und Down Home, die Granz vor fast fünfzig Jahren unter dem schwungvollen Namen "Verve" vereinigte. Hier finden sich seither die Stars des Jazz: Von Ella Fitzgerald und Billie Holiday über Charlie "Bird" Parker und John Birks „Dizzy“ Gillespie bis zu Diana Krall, Jamie Cullum, Roy Hargrove und Till Brönner.

Im Jahre 2005 bekam die Labelfamilie mit dem weltweit ersten "Verve Club" Zuwachs und besinnt sich seitdem gleichzeitig auf ihren Ursprung. Wo? Natürlich in der Hauptstadt, dem Sitz des deutschen "Verve"-Pendants. Nachdem der Verve-Club zunächst in unregelmäßigen Abständen Konzert-Abende in verschiedenen Locations der Hauptstadt (u.a. Lido, 103 Club, Spindler & Klatt, Meistersaal, Felix oder MS Hoppetosse) organisierte, residiert er seit 2008 wöchentlich im "Tausend" und hat es nun endgültig geschafft, sich als neue und unverzichtbare Adresse für cool jazzigen Night Sound in Berlin zu etablieren. Hinter der Stahltür unter der Bahnbrücke am Schiffbauerdamm 11, nur wenige Meter vom "Berliner Ensemble" und gegenüber vom Bahnhof Friedrichstraße, spielen immer dienstags einige der besten Musiker der Jazzwelt auf.

Aber es wird nicht nur erstklassige Livemusik im Verve Club geboten, denn zusätzlich werden wöchentlich ausgezeichnete DJs an die Plattenteller geladen, die man teilweise auch nicht direkt im Rahmen einer Jazzveranstaltung vermuten würde. So waren waren u.a. schon Jazz-DJ Sets von Wim Wenders, Ricardo Villalobos, Thomas Fehlmann, Thomas Meinecke, Hans Nieswandt, Tobi Neumann, Efdemin, Stefan Goldmann, Samon Kawamura, Daniel Haaksman, Jazzanova, Nicola Conte neben Resident DJ Climbleather zu hören. Dazu gesellten sich die vielen Live-Gäste und da fanden sich bereits reichlich spannende Musiker ein, um die Mischung aus soulswingender Vergangenheit und hipjazzender Gegenwart zu gestalten. Ein Besuch im Verve Club lohnt sich nicht nur für Jazzfans.



www.verveclub.de
ANZEIGE
Events & Veranstaltungen
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige