CLUBS & LOCATIONS
  • Cassiopeia

  • Adresse:
  • Revaler Str. 99, Tor II
  • PLZ / Ort:
  • 10245 | Berlin
  • Telefon:
  • 030-47385949
Cassiopeia
Leider
kein
Bild
vorhanden!

Aus leerstehenden, halbzerfallenen Fabrikhallen des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks (R.A.W.) entstand in nur zwei Jahren Bauzeit mitten in Friedrichshain das Gelände des Cassiopeia. Über 4.000m² Fläche bieten viel Platz zum Entspannen und Amüsieren – und dies seit mittlerweile über vier Jahren!

Das Cassiopeia ist ein Ort zum Wohlfühlen für Erwachsene, Kinder, Familien und alle, die nicht erwachsen werden wollen aus der ganzen Welt - für jede/n ist etwas dabei! 
Während die Einen ihr erfrischendes Bier im Sommergarten genießen und den Anderen beim Klettern am Kletterturm „Kegel“ zuschauen, toben sich die Fans des Skateboardings und BMX in der Skatehalle Berlin auf 1600 m² Rampenfläche (inklusive Deutschlands größter Indoor-Halfpipe) aus. Wer lieber des Nächtens das Leben genießt, kann in den Clubräumen des Cassiopeia die verschiedensten Partys und Konzerte besuchen und sich im Sommer im FreiluftkinoINSEL das Kinovergnügen unterm freien Himmel gönnen.

Der Club:
Das Cassiopeia ist der eigentliche Club - die Party- und Konzertlocation. 
Ein freundlicher Kiezclub mit weltoffener Ausstrahlung. Das erkennt man vor und auf der Bühne. Im Cassiopeia präsentieren sich lokale Akteure ebenso wie internationale Top-Acts. Dabei ist das Programm stets bunt und abwechslungsreich - von Punkrock, Reggae, HipHop über Hardcore, elektronische Beats der unterschiedlichen Art zu schwarzer Musik (außer R’n’B). Nur Rechtsrock wird hier gar nicht geduldet. Weder auf der Bühne noch als mentale Einstellung im Publikum. Es sind die kreativen und aktiven Köpfe der Subkulturen, die bewegen und inspirieren.

Auf dem ganzen Gelände des Cassiopeia ist Platz für ca. 3.000 Gäste. Zur „Féte de la Musique“ und der „Blockparty“ wurde dies auch schon ausgereizt. Jährliche Großevents auf dem Gelände des Cassiopeia sind der „adidas Skateboard Clash“ (Skateboard-Contest mit internationaler Pro-Besetzung), der Tanz in den Mai zur Eröffnung der Sommersaison und das Berliner Hardcore Fest, dessen Erlös jedes Jahr für wohltätige Zwecke gestiftet wird.

Das Alter der Gäste pendelt sich zwischen 18 und 38 Jahren ein, wobei der Hauptkern bei 20 bis 28 Jahren liegt. Viele sind schon seit den Anfängen des Cassiopeia immer wieder dabei.



www.cassiopeia-berlin.de
ANZEIGE
Events & Veranstaltungen
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige