BERLIN

Berlin Reinickendorf

Der Stadtbezirk Berlin Reinickendorf umfasst die Stadtteile Wittenau, Konradshöhe, Hermsdorf, Frohna, Lübars und Tegel. Geprägt durch Parklandschaften und Wälder wird dieses Gebiet auch als der grüne Norden von Berlin bezeichnet. Sie finden zahlreiche Wasserflächen wie den Tegler See, den Heiligensee und zum Teil die Havel die zu einem Badevergnügen einladen. Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Ausflugsziel, bietet sich die Greenwichpromenade an. Der von Laubbäumen gesäumte Flanierstreifen reicht vom Borsigdamm bis zu der Tegeler Hafenbrücke und zählt zu einem der schönsten Wanderwege am Tegeler See.

Zu den Sehenswürdigkeiten in Berlin Reinickendorf gehört das Schloss Tegel ebenso wie der Russisch-Orthodoxe Friedhof, der Tegeler Hafen und das Borsigtor mit seinen massiven Rundtürmen. Spiel und Spaß können Sie im Freizeitpark Tegel erleben. Zu Berlin Reinickendorf gehört die Großwohnsiedlung Märkisches Viertel aber auch das über 750 Jahre alte Dorf Lübars, das als ältestes Dorf von Berlin gilt inmitten einer wunderschönen Natur. Berlin Reinickendorf ist der 12. Verwaltungsbezirk von Berlin.

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
Eichborndamm 215-239
13437 Berlin

Telefon: (030) 90294-0
Telefax: (030) 90294-2215


Ortsteile von Reinickendorf:

Reinickendorf - Tegel - Cité Guynemer - Konradshöhe - Tegelort - Jörsfelde - Heiligensee - Frohnau - Hermsdorf - Waidmannslust - Cité Foch - Lübars - Wittenau - Borsigwalde - Märkisches Viertel
VERANSTALTUNGEN HEUTE
LOCATION
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE STADTTEILE
WEITEREMPFEHLEN
ANZEIGE
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige