BERLIN

Berlin Neukölln

Wie ein Puzzle setzte sich der Bezirk Berlin Neukölln aus den Dörfern Rudow, Buckow, Britz und Rixdorf zusammen. Geprägt ist das Viertel durch sein Multi-Kuli-Flair der unterschiedlichsten Kulturkreise. Aber genau das ist auch der Grund, warum Berlin Neukölln so beliebt ist bei Künstlern, Studenten und Intellektuellen. Der Stadtbezirk hat viel an kulturellen Stätten zu bieten so finden Sie Galerien im Körnerpark, das Museum Neukölln oder das Schloss Britz mit Ausstellungen und Konzerten. Erwähnenswert ist auch die Neuköllner Oper.

Der Britzer Garten mit seinen Seen und Wasserstraßen lädt Sie zu gemütlichen Spaziergängen ein. Lernen Sie das lebhafte Berlin von einer ganz anderen Seite kennen und erkunden Sie die wunderschönen Attraktionen in diesem Landschaftsgarten wie den Hexengarten, die Dahlienarena, den Rosengarten oder den Karl Foerster Staudengarten die sich harmonisch in diese attraktive Parkanlage einfügen. Die Entstehung und Geschichte des böhmischen Dorfes rund um den Richardplatz können Sie im ansässigen Museum erkunden.

Bezirksamt Neukölln von Berlin
Karl-Marx-Str. 83
12043 Berlin - Neukölln


Postanschrift
12040 Berlin


Zum Stadtteil gehören auch:
Reuterplatz - Rixdorf  - Böhmisches Dorf  - Rollbergsiedlung  - Roseggerstraße - Köllnische Heide - Karl-Marx-Straße - Schillerpromenade - Britz - Hufeisensiedlung  - Neubritz  - Buckow -
Rudow - Rudow - Gropiusstadt - Buckow - Rudow


Sehenswürdigkeiten in Neukölln
Amtsgericht Neukölln - Betlehemkirche - Böhmisches Dorf -Britzer Garten - Britzer Mühle - Comenius-Garten - Dorfkirche Britz - Dorfkirche Rudow - Garnisonskirche - Gropiusstadt - Hufeisensiedlung - Körnerpark - Rathaus Neukölln - Schloss Britz - Schmiede - Stadtbad Neukölln - Volkspark Hasenheide - Hans-Martin-Helbich-Siedlung
VERANSTALTUNGEN HEUTE
LOCATION
KOMMENTAR SCHREIBEN
WEITERE STADTTEILE
WEITEREMPFEHLEN
ANZEIGE
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige