http://www.inside.berlin/
VERANSTALTUNGEN HEUTE
NEWSTICKER
Von Mittwoch, den 1. Februar bis Freitag, den 31. März 2017, zeigt die Hobbykünstlerin Sabine Helbing in der Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“ eine Auswahl ihrer Küchentisch-Aquarelle. Am Donnerstag, den 30. März 2017, um 17.00 Uhr wird zum Abschluss der Ausstellung in den Räumen der Bibliothek eine Finissage stattfinden, auf der die Bilder der Künstlerin ... mehr
Datum: 21. Januar 2017 – 16:30 Uhr Ort: Bouldergarten KletterKulturBerlin, Thiemannstraße 1, 12059 Berlin In der Neuköllner Thiemannstraße 1 eröffnet in der ehemaligen Kletterhalle T-Hall jetzt der Bouldergarten. Bouldern (engl. boulder „Felsblock“) ist eine moderne, urbane Trendsportart und bezeichnet das Klettern ohne Seil und Klettergurt an Felsblöcken, ... mehr
Mit dem Gitarrenduo Agua de Mar und der Flamencotänzerin Canset Bilgin. Die jungen Gitarristen Johannes Hoffmann und Jakob Heidtke beeindrucken mit einem abwechslungsreichen Programm mit Musik von Paco de Lucía, Carlos Santana, Francisco Tárrega uvm. Auf ihrer musikalischen Reise nach Spanien und Lateinamerika wird Agua de Mar begleitet von der Flamencotänzerin Canset Bilgin, ... mehr
Inspiriert von Walter Benjamins Buch »Berliner Kindheit um 1900« reflektiert Tanja Dückers ihre eigene Kindheit und Jugend im West-Berlin der 1970er- und 1980er-Jahre. In pointierten Alltags-Betrachtungen lässt sie das Leben und das Lebensgefühl im Westen der geteilten Stadt wieder lebendig werden. Auf der Straße und in Hinterhöfen, hinter Brandmauern und in alten ... mehr
Ausstellungseröffnung in der Galerie 100 am 18. Januar Karikaturen von OL zeigt die Lichtenberger Galerie 100. Zur Eröffnung am Mittwoch, 18. Januar, um 19 Uhr spricht Rattelschneck. Der Comiczeichner Olaf Schwarzbach mit dem Pseudonym OL wurde 1965 in Berlin geboren, verbrachte Kindheit und Jugend in Potsdam, absolvierte eine Lehre als Offsetdrucker und arbeitete als Kupferdrucker beim  ... mehr
BELIEBT
Brunch & Frühstück
WEITEREMPFEHLEN
ANZEIGE
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside

© 2017 Berlin Nachttourist | Berlin Veranstaltungen & Party - Partybilder Nachttourist

 

Ihr seid neu in Berlin? Ihr habt Langeweile?


Berlin ist nicht nur die Hauptstadt der Bundesrepublik und überhaupt die größte Metropole des Landes, sondern die deutsche Hauptstadt heißt auch bei Veranstaltungen Berlin. Hier pulsiert das Leben Tag und Nacht. Wenn Veranstaltungen Berlin zusätzlich attraktiv machen, liegt das an den unvergleichlich vielen Veranstaltungsstätten und Clubs. Dazu kommen Mega-Konzerte, internationale Stars und Festivals. Viele Touristen wählen als Reiseziel nur wegen dieser Veranstaltungen Berlin. Jedes Wochenende steht mindestens ein Höhepunkt an, oft auch unter der Woche. Große Agenturen wählen gern für ihre Veranstaltungen Berlin, weil sie hier ein begeisterungsfähiges Publikum finden.


Denn auch die Party Berlin steht hoch im Kurs. Nirgendwo sonst kannst du so spezielle Partys besuchen oder von einer zur anderen ziehen. Party Berlin ist schon ein eigener Begriff. Er gilt aber nicht nur für die jüngeren Altersgruppen. Der jährliche Höhepunkt ist, wenn die allgemeine Party Berlin an seiner zentralen Stelle erfasst: die Silvesterfeier am Brandenburger Tor. Der Platz ist ein Symbol. Auch zum Tag der deutschen Einheit sehen die bundesweiten Veranstaltungen Berlin als Zentrum, genau an diesem Ort. Hier werden nicht nur große Reden gehalten, sondern hier wird auch ausgelassen gefeiert. Diese Art Party Berlin entstand, als die Mauer fiel und die Menschen vor Freude im Freien feierten und tanzten.


Durch die zweigeteilte Geschichte der Stadt gibt es viele staatliche Kultureinrichtungen doppelt. Für Touristen, die wegen klassischer Veranstaltungen Berlin einen Besuch abstatten, gibt es so ebenfalls viel mehr Möglichkeiten als anderswo. Oper, Konzert, Ballett, aber auch Museen und Ausstellungen von internationalem Renommee sind ein Markenzeichen der Stadt. Zudem kann man neben den Veranstaltungen Berlin noch in seinem einmaligen Flair kennen lernen.


Das spielt für junge Leute, die wegen einer Party Berlin besuchen, eine noch größere Rolle. Hier stehen jedoch nicht die klassizistischen Baudenkmale, sondern die Trendbezirke Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg im Vordergrund. Party Berlin heißt, ständig irgendwo interessante Menschen und skurrile Typen zu treffen. Du bist nicht auf einen Club festgelegt, sondern kannst die ganze Nacht weiter ziehen. Party Berlin gibt es faktisch in jeder Szene-Kneipe. Man kann es aber auch nobler, greller oder ganz cool haben - Dutzende Clubs mit guten Namen, bekannten DJs oder absoluter Lichtshow ziehen Nacht für Nacht Tausende Besucher an.


Die Party Berlin nimmt faktisch kein Ende. Es gibt Großraumdiskotheken, in denen man tagelang unterwegs sein kann, und die Insider-Events, die blitzartig auftauchen und beim nächsten Mal ganz woanders stattfinden - natürlich ohne konkreten Termin. Wer in den Szene-Bezirken unterwegs ist, kann zuweilen ungewöhnliche Wege gehen. Die Party Berlin findet auch an bestimmten Plätzen statt. Hier trifft man sich zufällig, geht mit dieser oder jener Gruppe mit, lernt andere Leute kennen, ändert den Plan und kommt doch ganz woanders heraus, als man dachte. Party Berlin ist eben auch ein großes Maß Überraschung.


Für Veranstaltungen Berlin besuchen lohnt sich also immer und für jeden. Hier ist man auch sehr innovativ. Es gibt viele Beispiele, wo Veranstaltungen Berlin auf völlig neue Art und Weise präsentieren. Im Gegenzug greift man sich aber auch schon gern einmal für Veranstaltungen Berlin als Thema und zerpflückt es nach Strich und Faden.



Stadtteile von Berlin:

 



Anzeige